Dosenwerfen selber machen

Dosenwerfen selber machen

Dosenwerfen ist ein beliebter Spiele-Klassiker für Kinderfeste oder Rummel. Es gibt auch kaum einen Jahrmarkt ohne entsprechende Wurfbude, denn Kinder lieben dieses tolle Spiel. Zum Glück ist Dosenwerfen auch einfach vorzubereiten, wenn Sie es auf einer Kinderparty selber anbieten wollen. Es geht schnell und kostet wenig: Sie müssen nur rechtzeitig vor der Party daran denken, ein paar leere Dosen zu sammeln. 
In diesem Beitrag erklären wir, wie Dosenwerfen funktioniert, was Sie dafür alles brauchen und wie Sie tolle Dosen selber gestalten. Dafür stellen wir Ihnen am Ende kostenlose Druckvorlagen zur Verfügung, die Sie einfach ausdrucken können.

Der Spiele-Klassiker: Dosenwerfen
Dosenwerfen ist ein echter Spiele-Klassiker. Zuerst wird aus den leeren Dosen eine Pyramide gestapelt.
Dosenwerfen Spielablauf
Dann sind hintereinander alle Kinder dran: Jedes Kind wirft drei Bälle auf den Dosenstapel.
Wer gewinnt beim Dosenwerfen?
Volltreffer! Wer nach drei Runden die meisten Dosen getroffen hat, hat gewonnen!

Wie funktioniert Dosenwerfen?

Beim Dosenwerfen werfen Kinder nacheinander je drei Bälle auf eine aus leeren Dosen gestapelte Pyramide. Wer nach drei Würfen die meisten Dosen umgeworfen hat, gewinnt das Spiel.

Spielvorbereitung

Stapeln Sie die erste Dosenpyramide auf einem Tisch. Ein Tisch hat die optimale Höhe für das Spiel. 

Wie der Stapel aussieht ist eigentlich egal. Eine Pyramiden-Form (also 4-3-2-1 oder 3-2-1) eignet sich erfahrungsgemäß gut. Stellen Sie die Dosen so dicht nebeneinander, dass der Stapel theoretisch mit einem Wurf komplett abgeräumt werden kann. Außerdem muss der Dosenturm bei allen Kindern in einer Runde gleich aussehen.

Sie, als Spielleiter*in, legen den Abstand fest, von dem aus alle Kinder werfen müssen. Wir empfehlen zum Festlegen der Entfernung eine Proberunde, bei der jedes Kind einmal auf den Dosenturm werfen darf. Danach können Sie besser einschätzen, wie treffsicher Ihre Kinderbande ist. Zeichnen Sie eine Linie (zum Beispiel mit Kreide) oder legen Sie zur Kennzeichnung der Abwurflinie einen Stock auf den Boden.

Wald-Schatzsuche „Das Waldabenteuer“

Wie wäre es mit einer Schatzsuche im Wald? Dann können Sie an einer Station mit den kleinen Schatzsucher*innen Dosenwerfen spielen und mit unseren Wald-Banderolen dazu passende Dosen gestalten. Wir empfehlen dafür natürlich unsere ausgefuXte Wald-Schatzsuche „Das Waldabenteuer“.

Spielablauf

Es geht los. Anfangen darf das Geburtstagskind. Es bekommt drei Bälle, denn jedes Kind hat pro Runde drei Versuche. Wenn ein Kind seine drei Würfe geschafft hat, werden alle umgeworfenen Dosen gezählt. Die Zahl der umgeworfenen Dosen ergibt die Punktzahl des Kindes in dieser Runde. Notieren Sie die Punktzahl. Vielleicht haben Sie ja eine Tafel, auf der – für alle sichtbar – für jede getroffene Dose ein Strich gezeichnet werden kann?

Die anderen Kinder oder die Spielleiter*in bauen den Dosenstapel wieder auf.  Das nächste Kind ist an der Reihe.

Spielen Sie, bis jedes Kind drei mal dran war. Das Kind mit den meisten Punkten gewinnt und erhält einen kleinen Preis.

Dosenwerfen spielen
Beziehen Sie alle Kinder mit ein. Lassen Sie sie zum Beispiel den Dosenturm bauen oder die Punkte aufschreiben.
Dosenwerfen mit einer altersgemischten Gruppe
Bei einer altersgemischten Gruppe dürfen die Kleineren zum Werfen etwas näher an den Dosenturm heran.
Punkte zählen
Diese Runde bringt drei Punkte, weil drei Dosen umgeworfen wurden. Aber der nächste Ball ist schon unterwegs.

Spielregeln

Die Spielregeln für Dosenwerfen sind:

  1. Jedes Kind hat drei Versuche.
  2. Alle Kinder müssen sich in einer Reihe hinter die Linie stellen.
  3. Das Kind, welches nach drei Runden die meisten Dosen umgeworfen hat, hat gewonnen.

Varianten der Regeln

Natürlich gibt es – wie für jedes Spiel – auch beim Dosenwerfen Variationsmöglichkeiten, zum Beispiel:

Die Zählweise ändern

Kennzeichnen Sie die Dosen mit Zahlen. Die Summe der Zahlen auf den umgeworfenen Dosen ergibt dann die Punktzahl. Normalerweise ist die Sortierung der Dosen egal, aber bei dieser Variante sollten Sie darauf achten, dass die Dosen mit den hohen Zahlen in der Pyramide immer ganz unten platziert werden. 

Hinweis: Falls Sie Ihre Dosen selber gestalten, stellen wir für diese Variante eine eigene Banderolen-Druckvorlage mit Zahlen zur Verfügung.

Banderolen mit Zahlen
Für diese Spielvariante können Sie unsere ausgefuXten Banderolen mit den Zahlen von 1 bis 10 nutzen.
Dosenwerfen - Banderolen von 1 bis 10
Achten Sie darauf, dass sich die hohen Zahlen unten befinden (vor allem, wenn die Kinder den Dosenturm aufbauen).
10 Punkte für den ersten Wurf
Das Kind erhält 10 Punkte, weil die 1, 3 und 6 fehlen. Aber es sieht so aus, also würden gleich 10 Punkte dazukommen, oder?

Verschiedene Wurfregeln festlegen

Dosenwerfen ist ja nicht nur ein reines Wurfspiel sondern eigentlich auch ein Geschicklichkeitsspiel. Ihre Geschicklichkeit können die Kinder noch besser unter Beweis stellen, wenn Sie besondere „Wurfregeln“ festlegen: Vielleicht darf in der ersten Runde (zum Warmwerfen) jedes Kind den Ball noch so werfen, wie es möchte. In der zweiten Runde müssen die Kinder den Ball aber dann von unten und in der dritten sogar unter einem Bein hindurch oder mit der anderen Hand werfen! Egal, ob die Kinder treffen oder nicht, das wird auf jeden Fall ein riesiger Spaß.

Wasserspritzen statt Bällen nutzen

Anstelle von Bällen können die Kinder die Dosen auch mit Wasserspritzen umwerfen. Da die Kinder mit den Wasserpistolen sicher nicht nur die Dosen treffen (sondern es auch ein riesiger Spaß ist, sich gegenseitig nass zu spritzen), empfehlen wir diese Variante eher an einem heißen Sommertag (und auch nur, wenn die Kinder Wechselkleidung dabei haben).

Dino-Schatzsuche „Die Dino-Babys“

Wenn Sie einen Dino-Geburtstag planen, nutzen Sie unsere ausgefuXten Dino-Banderolen für eine Runde Dino-Dosenwerfen. Besonders zu empfehlen ist diese Aktivität als Station bei einer Schatzsuche. Passend dazu bieten wir unsere Dino-Schatzsuche „Die Dino-Babys“

Was brauchen Sie zum Dosenwerfen?

Zum Dosenwerfen brauchen Sie 6 oder 10 gleich große, leere Konservendosen und drei Bälle. Wenn Sie 10 Konservendosen haben, stapeln Sie diese zu einer vierstufigen Pyramide (4-3-2-1) auf. Dosenwerfen macht auch schon Spaß, wenn Sie nur 6 Konservendosen zur Verfügung haben und diese zu einer dreistufigen Pyramide (3-2-1) stapeln. Das haben wir natürlich mit unseren ausgefuXten Kindern getestet. Falls Sie keine Dosen zur Hand haben, können Sie auch Becher oder leere Klopapier-Rollen nutzen.

Als Bälle nehmen Sie am besten 3 Tennisbälle bzw. Jonglierbälle oder Hacky Sacks (wie auf unseren Bildern). Wenn Sie nur einen Ball haben, ist das auch kein Problem: Dann muss ein Kind den Ball während des Spiels immer zurückwerfen. 

Wenn Sie das Spiel bei einem Kindergeburtstag spielen, brauchen Sie noch kleine Preise für die Gewinner*in (und Trostpreise für alle anderen Kinder).

Was brauche ich zum Dosenwerfen?
Sammeln Sie mindestens 6 leere Dosen. Es reicht, wenn Sie einen Ball haben.
Material zum Dosenwerfen
Idealerweise haben Sie es geschafft, 10 leere Dosen und drei Bälle zu sammeln.

Dosenwerfen selber machen - Bastelanleitung und Druckvorlagen

Dosenwerfen eignet sich super zum selber machen, weil Sie nicht viel Material benötigen. Sammeln Sie einfach rechtzeitig leere Dosen. Wir haben ein paarmal Nudeln mit Tomatensoße bzw. Bohnen gegessen und hatten schnell 6 Dosen zusammen. Das Spiel ist also auch eine tolle Gelegenheit zum Upcycling alter Dosen.

Ich habe die leeren Konservendosen ausgewaschen und einmal durch die Spülmaschine laufen lassen. Außerdem können Sie den scharfen Rand noch mit Klebeband abkleben, damit sich kein Kind an einer scharfen Kante schneidet.

Wenn Ihr Kind gerne bastelt oder malt, bereiten Sie die Dosen vielleicht sogar gemeinsam vor. Schneiden Sie dafür 6 (oder 10) 24 cm x 11 cm große Papier-Rechtecke aus. Diese kann Ihr Kind nach belieben mit Stiften bzw. Farbe und Pinsel bemalen oder mit Aufklebern bekleben. Fertig gestaltete Rechtecke kleben Sie mit Leim oder Klebeband an den Dosen fest. 

Wenn Ihr Kind nicht so gerne bastelt oder Sie das Dosenwerfen als Überraschung vorbereiten wollen, können Sie die Dosen natürlich auch mit unseren kostenlosen Druckvorlagen bekleben. Drucken Sie die gewünschten Seiten auf 80g Papier aus, schneiden Sie sie in der Größe Ihrer Dosen zurecht und kleben Sie sie an. 

Sie können unsere Druckvorlage für Banderolen zum Dosenwerfen mit den Zahlen von 1 bis 10 nutzen.

Wenn Sie einen Wald-Kindergeburtstag planen, bieten sich unsere Banderolen mit Wald-Motiven an.

Oder Sie verwenden unsere ausgefuXten Dino-Banderolen für eine Runde Dosenwerfen bei einem Dino-Geburtstag.

Bei einem Bauernhof-Geburtstag spielen Sie Dosenwerfen mit diesen Bauernhof-Banderolen.

Wenn Sie einen Ninja-Geburtstag planen, ist Dosenwerfen doch ein nahezu perfektes Spiel.

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Instagram | Newsletter

Kostenlose Druckvorlagen zum Dosenwerfen

Was mache ich , wenn ich keine leeren Dosen habe?

Falls Sie keine leeren Dosen zur Hand haben, können Sie anstelle der Dosen auch leere Klopapier-Rollen nehmen. Wir haben zu verschiedenen ausgefuXten Kindergeburtstagsthemen Vorlagen zum Bekleben leerer Klopapier-Rollen gebastelt. Vielleicht finden Sie dort passende Vorlagen für Ihr Thema.

Wald-„Dosen“ aus leeren Klopapier-Rollen
Stapeln Sie zum Beispiel eine Dosen-Pyramide aus unserer Waldpost ...
Dino-„Dosen“ aus leeren Klopapier-Rollen
... oder unseren Dino-Einladungen.
Volltreffer
Volltreffer!

Weitere Spielideen für den nächsten Kindergeburtstag

In diesen Beiträgen finden Sie weitere Spielideen für Ihren nächsten Kindergeburtstag. Wir erklären Spieleklassiker, wie die Würfelschnecke oder Topfschlagen, genauso wie verschiedene Tanzspiele und eigene Spielideen, wie zum Beispiel das Dino-Wurf-Spiel oder das Löschspiel. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern, wenig Stress bei der Vorbereitung und Ihrem Kind eine tolle Party!

Kostenlose Mini-Schatzsuche?

AusgefuXte Newsletter-Abonnent*innen erhalten direkt nach der Anmeldung einen Gutschein im Wert von 6 Euro für den Kauf einer unserer Mini-Schatzsuchen. Außerdem profitieren Sie regelmäßig von Rabatten und anderen Aktionen.

 

Keine Angst vor SPAM: Wir versenden den Newsletter maximal einmal pro Monat.

Los, her mit dem ausgefuXten Newsletter!

ausgefuXte Schatzsuchen

Newsletter

Kostenlose Mini-Schatzsuche?

AusgefuXte Newsletter-Abonnent*innen erhalten direkt nach der Anmeldung einen Gutschein im Wert von 6 Euro für den Kauf einer unserer Mini-Schatzsuchen. Außerdem profitieren Sie regelmäßig von Rabatten und anderen Aktionen.

Keine Angst vor SPAM: Wir versenden den Newsletter maximal einmal pro Monat.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.