Ägypten-Schatzsuche: „Die verschwundene Pyramide“

(10 Kundenrezensionen)

15,00 

Der findige Forscher Rudi hat Spuren einer lange verloren geglaubten Pyramide entdeckt. Er ist davon überzeugt, dass die Pyramide gefunden werden kann, wenn die Rätsel um die sagenumwobenen Pyramiden-Ecksteine gelöst sind. Dafür benötigt er die Unterstützung von cleveren Forscher*innen. Versetzen Sie Ihre Kinder mit dieser Ägypten-Schatzsuche in die geheimnisvolle Zeit der alten Pyramiden, Pharaonen und Götter.

Mehr Informationen zur Schatzsuche „Die verschwundene Pyramide“ finden Sie, wenn Sie nach unten scrollen.

Ägypten-Schatzsuche: „Die verschwundene Pyramide“

Bei der Ägypten-Schatzsuche „Die verschwundene Pyramide“ finden die Kinder das Tagebuch des findigen Forschers Rudi, der einer alten, lange verloren geglaubten Pyramide auf der Spur ist. Rudi hat den Kindern schon eine Karte vorbereitet, auf der sie den vermuteten Standort der Pyramide einzeichnen können, sobald sie die Rätsel um die Ecksteine gelöst haben. 

Die Kinder begeben sich während der Ägypten-Schatzsuche – geleitet von Rudis Tagebucheinträgen – auf die Suche nach den Ecksteinen der verschwundenen Pyramide. Wenn sie alle Ecksteine gefunden und die dazugehörigen Rätsel gelöst haben, erblicken sie die Pyramide schon. Diese birgt dann noch ein Geheimnis, das die Kinder zum Schatz, pardon zum sagenumwobenen Geheimnis der verschwundenen Pyramide natürlich, führt.

Diese spannende Ägypten-Schatzsuche ist für Kinder ab etwa 8 Jahren konzipiert. Für so junge Kinder gibt es bei den schwierigen Rätseln jeweils einen Vereinfachungsvorschlag. Voraussetzung ist, dass die Kinder wirklich sicher lesen können. Für ältere Kinder bereiten Sie die Rätsel ohne die Vereinfachungen vor. Sie können diese Schatzsuche – wie jede ausgefuXte Schatzsuche – drinnen oder auch draußen spielen. Es gibt Tipps für geeignete Verstecke, die Sie auch bei sich zu Hause oder in der näheren Umgebung garantiert finden.

In diesem PDF-Paket zur Ägypten-Schatzsuche finden Sie:

  • Eine Schatzkarte „Die verschwundene Pyramide“, die das Abenteuer grafisch begleitet und einige Anhaltspunkte für die Lösungen der Rätsel bietet.
  • 7 Tagebucheinträge von Rudi, die die Kinder durch die Schatzsuche führen und oft versteckte Hinweise für die Rätsel enthalten.
  • Druckvorlagen für 6 Rätsel, die die Kinder auf der Suche nach der verschwundenen Pyramide lösen müssen.
  • Druckvorlagen für die verfliXten Armbänder zum Finden der einzelnen Stationen.
  • Einen Tipp zu jedem Rätsel, den Sie optional nutzen können, wenn die Ratenden nicht weiterkommen.
  • Eine ausführlich bebilderte Anleitung und nützliche Hinweise für die Vorbereitung der Ägypten-Schatzsuche.
  • Ideen und Vorschläge für geeignete Verstecke drinnen und draußen, sowie Tipps, wie Sie diese am besten vorbereiten.
  • Druckvorlagen für Forscher*innen-Diplome als „Belohnung“ für das gemeinsam erlebte Abenteuer.
  • Symbole zur Kennzeichnung der einzelnen Stationen und Rätsel.
  • Ein Spickzettel für die Spielleiter*in, damit bei der Vorbereitung auch ganz sicher nichts schief geht.

Diese Schatzsuche besteht aus einem 35-seitigen PDF-Dokument im DIN A4-Format & der Schatzkarte „Die verschwundene Pyramide“. Diese können Sie im DIN A3-Format ausdrucken (Wenn das nicht möglich ist, können Sie die Schatzkarte auch auf 2 DIN A4-Seiten ausdrucken und zusammenkleben. Dafür gibt es ein Extra PDF-Dokument). Planen Sie ca. 90 Minuten für die Vorbereitung der Unterlagen und Zeit für das Verstecken der Hinweise ein.

Für die Vorbereitung der Ägypten-Schatzsuche „Die verschwundene Pyramide“ benötigen Sie unbedingt noch:

Optionale Ergänzungen für die Vorbereitung:

Sie können die Ägypten-Schatzsuche mit den oben genannten Utensilien spielen. Wenn Sie das Abenteuer noch etwas realistischer gestalten wollen, haben wir hier noch einige optionale Vorschläge für passende Ergänzungen:

Wir wünschen Ihnen und den Kindern viel Spaß mit unserer Schatzsuche „Die verschwundene Pyramide“.

Ihr ausgefuXtes Team aus der Schatzsuchen-Werkstatt.

10 Bewertungen für Ägypten-Schatzsuche: „Die verschwundene Pyramide“

  1. Nathalie Richter

    Sehr professionell mit super Grafikelementen, ein Abenteuer für die Erinnerung!

  2. Tim L.

    Die Ägypten-Schatzsuche war für unsere Kinder (12 und 8) die dritte Schatzsuche von Ausgefuxt. Wie immer ist sie sehr professionell und schön gestaltet worden und die einzelnen Stationen machen Lust, sie vorzubereiten. Sehr positiv fand ich, dass diesmal eine Farbcodierung auf den Seiten gab, um leicht zu erkennen, welche Seiten ausgedruckt und welche nur die Anleitung sind. Dadurch konnte man sehr schnell das Dokument durcharbeiten und die Seiten zum Ausschneiden und Basteln vorbereiten.
    Wir haben die Schatzstationen so gewählt, dass wir eine große Rundwanderung rund um unser Dorf damit machen konnten. Unsere Kinder hatten dabei wie immer großen Spaß die Hinweise zu suchen und die Rätsel zu lösen. Dabei war der Schwierigkeitsgrad genau richtig, so dass es nie zu leicht war. Im Fall, dass sie mal nicht auf die Lösung gekommen sind, gab es immer Möglichkeiten Hinweise oder Denkanstöße zu geben.
    Ein besonderes Highlight war für meine Kinder das Pyramidenrätsel-Finale. Dort mussten dann schließlich die Ziffern für das Codeschloss errätselt werden. Aber auch die große Karte mit dem Koordinatensystem fanden meine Kinder sehr Klasse!
    Für uns war es ein rund um gelungener Nachmittag, an dem wir mal etwas aus dem Corona-Alltag ausbrechen konnten!

  3. Henry

    Als Lehrer kenne ich mich aus im Thema und bin sehr begeistert, dass hier nicht nur die Kulisse genutzt wurde, sondern Rätsel und Aufgaben auch stimmig und lehrreich sind und das ganze Thema trotzdem nicht besserwisserisch oder belehrend rüber kommt. Ich habe die Ägypten Schatzsuche mit meiner 6. KLasse gemacht und sie hatten alle großen Spaß. Wegen Wechselunterricht hatte ich zweimal zwei halbe Klassen und konnte sie so gegeneinander antreten lassen. Ich denke, das rudimentär vorhandene Wissen um das alte Ägypten hat sich dadurch gefestigt, aber der Spaß stand im Vordergrund.
    Die Schatzkarte dekoriert nun immer noch das Zimmer und wird von den Kindern auch noch gerne angeschaut. Vielen Dank für den schönen Input, die pfiffigen Ideen und auch die super schönen grafischen Vorlagen. Die Armbänder mit den Versteckhinweisen sind auch eine super Idee und haben auch Schüler eingebunden, die sonst eher „Außenseiter“ sind!

  4. Angela (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben die Schatzsuche mit 9 Kindern (9 Jahre) gemacht. Die Materialien für die Schatzsuche sind wunderschön gestaltet und haben uns wunderbar auf das Abenteuer eingestimmt. Für die Vorbereitung ist alles übersichtlich und verständlich erklärt. Etwas Zeit muss man natürlich einplanen, aber ingesamt geht es sehr schnell da man sich die einzelnen Aufgaben nicht selbst ausdenken muss sondern alles zur Verfügung hat. Nebenbei erhält man noch zahlreiche Tipps und Bastelvorlagen als zusätzlichen Service. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist TOP! Die Rätsel sind abwechslungsreich und gleichzeitig lehrreich. Der Spaß kommt nebenbei auch nicht zu kurz. Manchmal waren die Rätsel ganz schön kniffelig. Unsere Teams brauchten immer wieder Hinweise und Unterstützung. Ich würde die Schatzsuche daher eher für Kinder ab 10 Jahren empfehlen bzw. die Schatzsuche nicht mit Kindern unter 8 Jahren lösen. Da wir 9 Kinder waren, haben wir 3 Teams gebildet und die Armbänder auf die Forschertagebücher der Teams aufgeteilt. So mussten die Teams aufeinander warten und zusammenarbeiten wodurch sich die Gruppe nie zu sehr aufteilt hat. Das ist eine unser Idee!

  5. Alina F. (Verifizierter Besitzer)

    Ich finde die Idee mit den Schatzsuche Spiele echt Klasse, sie  bringen ein riesen Spass und machen den Geburstag einfach unvergeslisch.   Unsere Kinder waren begeistert.

  6. Christina Petrovic (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe das erste Mal eine Schatzsuche bei euch gekauft. Es hat alles sehr gut funktioniert, das Material war wirklich sehr ansprechend gestaltet. (Ich muss allerdings zugeben, dass die Vorbereitung um einiges zeitintensiver war als ich gedacht habe.) Den Kids hat es ganz gut gefallen, jedoch Handelte es sich um recht wilde Jungs (neun Jahre alt), die sich untereinander auch schnell abgelenkt haben anstatt sich auf die Rätsel zu konzentrieren! Kommt also sicher auch immer ein bisschen auf die Kids drauf an. Insgesamt eine tolle Idee!

  7. Debora L (Verifizierter Besitzer)

    Hallo! Dies war meine erste Schatzsuche hier für eine Mädchengruppe zum 9. Geburtstag. Die Schatzsuche hat mich voll überzeugt, die Mädchen blieben gut dabei, die Altersangabe 8-10 Jahre passt meines Erachtens, mit etwas Hilfe zu bewältigen, leichter wäre zu schnell fertig und langweilig geworden. Die Schatzsuchenmaterialien sind wunderschön gestaltet, auch die Spielbeschreibung und SpielleiterInneneinweisung, wirklich top. Zur Vorbereitung sollte man etwas mehr Zeit zum Ausschneiden und Sortieren einplanen, es hat bei mir doch länger gedauert, bis ich den Überblick hatte.
    Die Mädchen waren jedenfalls hinterher begeistert von der tollen Schatzsuche, unsere „verschollene“ süßigkeitengefüllte Schatzpyramide war übrigens dann ein entsprechend zugeschnittener, gold lackierter Windelkarton, der hat eine fast quadratische Grundflöche – perfekt!
    Einen Hinweis an die Verfasser: Das Forscherdiplom ist an sich super, die Mädchen waren sehr stolz – sie konnten aber mit dem Begriff „Diplom“ gar nichts (mehr) anfangen ;-). Hier wäre „Urkunde oder Zeugnis für herausragende Forschungsergebnisse / für Forscher/Forscherin o.ä.“ besser verständlich gewesen.
    Fazit: Eine tolle, sehr gut vorbereitete und vom Design ansprechende Schatzsuche zu einem Spitzenpreis, vielen Dank!

  8. Maike Binder (Verifizierter Besitzer)

    War richtig toll! Alles bis ins kleinste Detail durchdacht. Die Idee mit den Armbändern war super. Kann ich voll weiterempfehlen!

  9. Susanna

    Supertoll, klasse Ideen und großartige Umsetzung, auch grafisch. Meine kleinen Forscher waren begeistert! (und ich auch!)

  10. Emilia

    Ich habe ja normalerweise großen Spaß daran, mir selbst so etwas auszudenken, aber dieses Jahr fehlte mir einfach die Zeit, darum habe ich mich hier bedient. Und ich muss sagen, das war eine super Idee. Ich bin sehr begeitsert von den tollen Idee, die drin stecken, auf viele Sachen wäre ich gar nicht gekommen, und auch die Geschichte ich superschön.
    Ganz zu schweigen von der tollen Grafik, da wäre ich ja selbst nicht mal ansatzweise so weit gekommen. Ich fand es auch toll, dass die Schatzsuche trotzdem Möglichkeiten bietet, selbst etwas zu basteln bzw. „Besonderheiten“ einzufügen, wenn man will.
    Auch die Kinder haben sich sehr gefreut, denn es war alles stimmig und ich musste nicht in letzter Minute (wie sonst immer) etwas ändern, weil die Rätsel nicht zum richtigen Ende führen oder so, das ist mir bei meinen eigenen Schatzsuchen leider oft passiert. Also manche Sachen sollte man einfach Profis überlassen und ich werde sicher wiederkommen!!!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.