Monster-Schatzsuche „Die Monster-Bande“

Monster-Schatzsuche „Die Monster-Bande“

geprüfte Gesamtbewertungen (3 Kundenbewertungen)

15,00  inkl. Mwst.

Ohje, das Monster-Hauptquartier ist zu. Die Monster stehen vor der Tür und können sich einfach nicht mehr an den Code für das Zahlenschloss erinnern. Und jetzt?
Die Ober-Monster sind genauso vergesslich und verspielt (wie alle anderen Monster auch) und wissen kaum noch etwas über die geheimen Zahlen. Vielleicht können die Kinder helfen? Spielen Sie mit ihnen diese süße Monster-Schatzsuche und finden Sie heraus, mit welcher Zahlenkombination die Monster wieder in ihr Zuhause kommen!

 

Dieses Download-Produkt wird Ihnen unmittelbar nach Ausführung der Zahlung bereitgestellt. Mehr Informationen finden Sie, wenn Sie nach unten scrollen.

SKU 36
Die Monster-Schatzsuche „Die Monster-Bande“
Monster-Schatzsuche: Rätsel am Start
Das Monster-Fußspuren-Rätsel
Die Geheimschrift
Monster-Schatzsuche - Die Rätsel
Monster-Schatzsuche - Die Rätsel
Optionale Spiel- und Bastelideen
Die Monster-Schatzsuche - Himmel und Hölle spielen
Monster-Wurfspiel basteln
Die Schatzkarte der Monster-Schatzsuche
Die Hinweise an den Stationen der Monster-Schatzsuche
Die Monster-Post

Monster-Schatzsuche „Die Monster-Bande“

Darum geht es bei der Monster-Schatzsuche: Irgendwann musste das ja einfach mal passieren! Die verspielten und chaotischen Monster haben den Code vom Monster-Hauptquartier endgültig vergessen. Für solche Situationen gibt es eigentlich die Ober-Monster. Die sollen über die einzelnen Code-Zahlen wachen, sind aber nunmal genauso verspielt, wie alle anderen Monster auch (da kann kein Monster einfach aus seiner Haut). Blöderweise können sie sich auch nicht so richtig an ihre Zahlen erinnern. Es gibt nur noch ein paar kryptische Notizen und Hinweise, mit denen aber kein einziges Monster mehr etwas anfangen kann. Jetzt können nur noch die kleinen Menschen, die sogenannten Kinder, helfen. Die sind doch immer ganz clever: Gemeinsam muss es irgendwie möglich sein, diese verflixten 5 Zahlen herauszubekommen.

Gemeinsam mit der chaotischen Monster-Bande suchen die Kinder bei dieser Monster-Schatzsuche die verschiedenen Ober-Monster auf. Da die ihre Zahlen aber auch vergessen haben, sind an den Stationen leider nur noch ein paar Hinweise zu finden, mit denen die Kinder hoffentlich etwas anfangen können. Neben diesen Rätseln gibt es an jeder Station lustige (optionale) Monster-Spiel- und -Bastelvorschläge, mit denen Sie die Schatzsuche zu einem monstermäßigen Abenteuer werden lassen. Mit dem richtigen Code wird am Ziel das Monster-Hauptquartier (bzw. die Schatzkiste) geöffnet. Die erleichterten Monster teilen ihren Schatz bestimmt gern mit ihren Helfer*innen und gemeinsam feiern dann alle eine richtig coole Monsterparty! 

Schwierigkeitsgrad der Schatzsuche

Die Schatzsuche ist für Kinder ab etwa 6 Jahren konzipiert. Wir gehen davon aus, dass die Kinder die Ziffern bis 9 erkennen. Lesen müssen sie für das Monster-Abenteuer nicht unbedingt können, dafür muss dann eine Begleitperson den Kindern natürlich die Briefe und Rätsel vorlesen. Es gibt für jedes Rätsel eine einfache und eine etwas schwierigere Variante, so dass Sie den Schwierigkeitsgrad der Schatzsuche gut an Ihr Kind anpassen können. Dadurch haben auch etwas ältere Kinder an der Schatzsuche noch großen Spaß. Sie können die Rätsel an den meisten Stationen auch durch ein Spiel ersetzen, mit dem sich die Kinder die geheime Zahl dann „verdienen“ müssen.

Wie jede ausgefuXte Schatzsuche können Sie die Monster-Schatzsuche an jedem Ort sowohl drinnen als auch draußen spielen. Planen Sie für die Vorbereitung der Unterlagen und das Verstecken der Rätsel ca. 90 Minuten Zeit ein und vergessen Sie nicht, einen Schatz zu besorgen.

In diesem PDF-Paket zur Monster-Schatzsuche finden Sie:

  • Eine „Monster-Schatzkarte“, die die Kinder bei ihrem Abenteuer begleitet. Die Kinder müssen alle errätselten Zahlen des Lösungscodes auf der Schatzkarte eintragen, damit sie am Ende die Schatzkiste öffnen können. Sollten Sie kein Zahlenschloss zur Hand haben, gibt es in der Schatzsuche Vorschläge zum Sichern des Schatzes mit diesem Lösungscode.
  • 7 (kurze) Briefe von den Monstern, die durch die Geschichte der Schatzsuche führen.
  • Ein Monster-Spuren-Rätsel, mit dem die Kinder die Ober-Monster finden.
  • 6 Druckvorlagen für Rätsel, die die Kinder während der Monster-Schatzsuche lösen müssen. Zusätzlich gibt es an einigen Stationen Vorschläge für Spiele, mit denen die Kinder sich die Zahlen verdienen können.
  • Monster-Urkunden als Erinnerung und Dankeschön für die tatkräftige Hilfe.
  • Monster-Zahlen zur Kennzeichnung der einzelnen Rätsel.
  • Eine ausführlich bebilderte Anleitung mit Darstellung des Spielprinzips und nützlichen Hinweisen für die Vorbereitung der Monster-Schatzsuche.
  • Einen Spickzettel für die Spielleiter*in, damit bei der Vorbereitung auch ganz sicher nichts schief geht.

 

Die Monster-Schatzsuche besteht aus einem 35-seitigen PDF-Dokument im DIN A4-Format inklusive einer „Monster-Schatzkarte“. Sie erhalten nach dem Kauf dieser Schatzsuche ausschließlich Dokumente im PDF-Format per E-Mail (Bitte prüfen Sie auch Ihren SPAM-Ordner.). Die Dokumente müssen Sie noch selbst ausdrucken (und können das natürlich so oft machen, wie Sie wollen). Wir versenden keine Unterlagen mit der Post.

Für die Vorbereitung benötigen Sie unbedingt noch:

Weitere Tipps für die Vorbereitung der Monster-Schatzsuche:

Sie können die Monster-Schatzsuche mit den oben genannten Utensilien vorbereiten und spielen. Ein paar weitere optionale Tipps und Druckvorlagen finden Sie hier:

  • Legen Sie richtige Monster-Fußspuren, die die Kinder zu den einzelnen Stationen führen.
  • Lassen Sie die Kinder das Ober-Monster „Dottie” bei einem Monster-Wurfspiel füttern. Wir erklären in unserem Beitrag zum Monster basteln, wie Sie Dottie basteln und das Spiel vorbereiten.
  • Spielen Sie mit den Kindern an der Station beim Ober-Monster „Flunkie” eine Runde „Wahrheit oder Pflicht”. Wenn Sie dabei unser „Wahrheit oder Pflicht”-Spielfeld nutzen, müssen sich die Kinder die Karten zur Lösung des Rätsels zuerst erspielen.
  • Bei den Kraft-Monstern können die Kinder eine Mauer aus gefalteten Ziegelsteinen einschlagen.
  • Die Mathe-Monster sind richtige Schnapper und verbeißen sich manchmal fest in ihre Aufgaben. Bei einer Runde Himmel und Hölle finden die Kinder bestimmt die richtige Zahl.
  • Ohne Monstertanz keine Monsterparty, oder? Wir erklären in der Schatzsuche, wie der Monstertanz funktioniert. In diesem Beitrag finden Sie weitere Tanzspiele, die Sie beim Ober-Monster „Twisti” an der Station mit den Tanz-Monstern spielen können.

 

Wir wünschen Ihnen und den Kindern viel Spaß mit unserer ausgefuXten Monster-Schatzsuche.

Ihr ausgefuXtes Team aus der Schatzsuchen-Werkstatt.

3 Bewertungen für Monster-Schatzsuche „Die Monster-Bande“

  1. Tina Uhlig

    Wir haben die Monster- Schatzsuche zum Geburtstag mit Kindern im Alter von 6 bis 11 durchgeführt.
    Die Schatzsuche war (wie gewohnt) super vorbereitet. Ich hab zu Hause nochmal ungefähr 2 Stunden gebraucht bis ich mit meinen Vorbereitungen zufrieden war und alles innerhalb von 10 Minuten verstecken konnte.
    Die Kids hatten einen riesen Spaß an den Aufgaben. Bei der ein oder anderen mussten sie echt gut überlegen. Und am Ende konnte alles gut geschafft werden, so dass dem Öffnen der Schatztruhe nichts im Wege stand.
    Bei uns hat es ungefähr eine Dreiviertelstunde gedauert alle Stationen abzuarbeiten.

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. Thomas H.

    Für den Geburtstag unseres Kindes (5) haben wir die Monster Schatzsuche gemacht.
    Sie ist wirklich ihr Geld wert und die Kinder hatten ihren Spaß!!! Toll war, dass man bei einzelnen Stationen “Upgrades” machen kann, was für die Kinder den Spaß weiter erhöht. So haben wir Dottie aus einem Karton gebastelt, welches nach dem füttern mit allen Bällen das Rätsel hat fallen lassen.
    Auch sind viele Odeen enthalten, sowie Tipps und Tricks was alles noch abwechslungsreicher macht.
    Nur die Zeitangaben sind meines Erachtens nicht passend, zu zweit haben wir für die Vorbereitung va 2h benötigt, + das bauen von Dottie 😀
    Die Anleitung muss man schon 2x lesen, denn es wird gerne von x nach y verwiesen und dann zurück über z nach w, was es etwas schwierig zu lesen macht.
    Aber alles in allem mega toll, das Geburtstagskind wie auch die Gäste (alle 5J) waren begeistert!
    Die große hat sich auch eine ähnliche Schatzsucher gewünscht, welche wir sicherlich hier holen!

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

    • Admin

      Vielen Dank für Ihre tolle Bewertung! Die Zeitangabe für die Vorbereitung – etwa 90 Minuten – bezieht sich auf die Vorbereitungszeit für die reine Schatzsuche. Wie Sie schon geschrieben haben, dauert es natürlich immer ein bisschen länger, wenn sie die zusätzlichen Bastelangebote nutzen. Wer wirklich nur alles ausdruckt, ausschneidet und versteckt – ist unserer Erfahrung nach – nach etwa 90 Minuten fertig (auch wenn die Anleitung am Anfang etwas umfassend wirkt). Es freut uns, dass es Ihnen und den Kindern Spaß gemacht hat! Viele Grüße vom AusgefuXt-Team!

  3. Lisa Melis

    Wir haben die Monster Schatzsuche für den 6. Geburtstag von unseren Mittleren Sohn geholt. Sie Schnitzeljagd ist super ausführlich beschrieben, ich finde die einzelnen Ideen für die Station klasse. Man bekommt Vorschläge für “schnelle” Aufgaben, als auch für welche die längere Zeit beanspruchen. An bekommt einen Haufen Basteltipps und Vorlagen. Einfach klasse und nur zu empfehlen.

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Jede Bewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft, sodass sichergestellt ist, dass Bewertungen nur von Verbraucher*innen stammen, die die bewerteten Produkte auch tatsächlich erworben haben. Die Überprüfung geschieht durch manuelle Überprüfung in Form eines Abgleichs der Bewertung mit der Bestellhistorie, um einen vorangegangenen Produkterwerb zur notwendigen Bedingung für die Veröffentlichung zu machen.