Schatzsuche „Hermanns Escape Room“

(8 Kundenrezensionen)

15,00 

Der kleine Hausgeist Hermann ist furchtbar genervt: Die Familie, bei der er heimlich wohnt und spukt, ist neuerdings ständig zu Hause. Das ist ihm einfach zu laut. Aus lauter Verzweiflung hat er alle Familienmitglieder in einen Raum gesperrt und den Schlüssel versteckt. Weil Hermann aber eigentlich ein ganz netter Hausgeist ist, hat er der Familie einige Rätsel vorbereitet. Wenn sie diese richtig löst, kann sie sich aus „Hermanns Escape Room“ befreien. Ein tolles Abenteuer und eine super Indoor-Aktivität für die ganze Familie, vor allem während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen.

Mehr Informationen zu „Hermanns Escape Room“ finden Sie, wenn Sie nach unten scrollen.

Die Schatzsuche „Hermanns Escape Room“

Die Schatzsuche „Hermanns Escape Room“ ist ein tolles Spiel für die ganze Familie. Der kleine Hausgeist Hermann hat „seine“ Familie in einem Anfall von Gereiztheit in einem Zimmer eingeschlossen. Er will doch nur mal seine Ruhe haben! Ja, ist das denn so schwer zu verstehen? Ständig dieser Lärm! Allerdings ist Hermann eigentlich ganz nett und hat der Familie einige Rätsel dagelassen. Wenn sie diese lösen, bekommt die Familie den Schlüssel zurück und kann sich befreien. Hermann fällt dann auch auf, dass seine Familie ja eigentlich ganz nett ist und packt zu dem Schlüssel – quasi als Friedensangebot – noch einen kleinen Schatz.

Diese schöne Schatzsuche mit Escape Room-Charakter können Sie als Familie gemeinsam spielen. Die Rätsel sind für Kinder ab etwa 9 Jahren geeignet. Jüngere Kinder finden auch tolle Aufgaben: Sie können Rätsel suchen und ausschneiden, Buchstaben und Spinnennetz-Knoten zählen, ein Puzzle lösen, die Lösung auf die Schatzkarte schreiben u.v.m. Ein Hinweis: Obwohl die Geschichte von Geistern und Gespenstern handelt, ist sie nicht gruselig. Die Geister sind sehr freundlich und auch niedlich, so dass kein Kind nachher Angst vor Gespenstern hat. Ältere Kinder lösen die Rätsel und wenn sie doch mal nicht weiterkommen, hat die Stunde der Eltern geschlagen! Ihnen fällt doch dann bestimmt etwas ein, oder? Wenn nicht, gibt es zu jedem Rätsel auch noch einen Tipp, der auf die richtige Spur führt. Wenn die Spielleiter*in sich die Lösungen vorher nicht ansieht, können alle Personen miträtseln.

In diesem PDF-Paket zu „Hermanns Escape Room“ finden Sie:

  • Eine Schatzkarte „Hermanns Escape Room“, die das Abenteuer grafisch begleitet und einige Anhaltspunkte für die Lösungen der Rätsel bietet.
  • 6 Briefe vom genervten Hausgeist Hermann. Diese Briefe führen die Familie durch die Schatzsuche mit Escape Room-Charakter und geben Hinweise zu den Rätseln.
  • Druckvorlagen für 8 Rätsel, die die Familie während des Abenteuers lösen muss. Die Rätsel können Sie alle in einem geeigneten Zimmer Ihrer Wohnung oder auch in mehreren Räumen verstecken.
  • Einen Tipp zu jedem Rätsel, den Sie optional nutzen können, wenn die Ratenden nicht weiterkommen.
  • Eine ausführlich bebilderte Anleitung und nützliche Hinweise für die Vorbereitung der Schatzsuche.
  • Ideen und Vorschläge für geeignete Verstecke und Tipps, wie Sie diese am besten vorbereiten.
  • Druckvorlagen für Gespenster-Versteher-Diplome als „Belohnung“ für das gemeinsam erlebte Abenteuer.
  • Geister-Symbole, mit denen Sie die Briefe und Rätsel kennzeichnen können.
  • Eine Checkliste, damit bei der Vorbereitung auch ganz sicher nichts schief geht.

Dieser Escape Room besteht aus einem 33-seitigen PDF-Dokument im DIN A4-Format & der Schatzkarte „Hermanns Escape Room“. Diese können Sie im DIN A3-Format ausdrucken (Wenn das nicht möglich ist, können Sie die Schatzkarte auch auf 2 DIN A4-Seiten ausdrucken und zusammenkleben. Dafür gibt es ein Extra PDF-Dokument). Planen Sie ca. 90 Minuten für die Vorbereitung der Unterlagen und Zeit für das Verstecken der Hinweise ein.

Für die Vorbereitung der Schatzsuche „Hermanns Escape Room“ benötigen Sie unbedingt noch:

Optionale Ergänzungen für die Vorbereitung:

In der Schatzsuche „Hermanns Escape Room“ gibt es für jedes der 8 Rätsel einen Tipp für ein geeignetes Versteck. Die Verstecke sind so allgemein gehalten, dass Sie sie in jeder Wohnung garantiert finden. Wenn Sie das Abenteuer noch realistischer gestalten wollen, empfehlen wir die folgenden Utensilien:

  • Ein Bilderrahmen (ca. 10 x 15 cm) für das Rätsel mit dem Gemälde
  • Ein Taschenbuch für das Rätsel im Buch
  • Eine Zeitung für das Zeitungsrätsel
  • Eine Pinnwand oder einen Kühlschrank (also ein Ort, an dem typischerweise Postkarten aufgehängt werden).
  • Eine Schnur
  • Wenn Sie gern basteln, finden Sie auf unserem Blog in den Tipps & Tricks Druckvorlagen und Bastelideen für einige Rätsel, zum Beispiel: eine Geister-Schachtel, ein Spinnennetz und die dazu passende Spinne oder auch eine Sanduhr.
  • Den Schlüssel können Sie einfach in einer kleinen Schachtel verstecken. Wenn Sie das Schatzversteck, pardon Schlüsselversteck natürlich, individueller und langlebiger gestalten wollen, basteln Sie doch eine VerfliXte Kiste, also eine Pappkiste mit Tresorfunktion oder eine VerfliXte Rolle, also ein Zahlenschloss mit Versteckfunktion.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer Schatzsuche „Hermanns Escape Room“ und freuen uns, wenn Sie als Familie gemeinsam ein paar schöne, entspannte Stunden mit unserem kleinen Abenteuer erleben.

Ihr ausgefuXtes Team aus der Schatzsuchen-Werkstatt.

8 Bewertungen für Schatzsuche „Hermanns Escape Room“

  1. Emilia (Verifizierter Besitzer)

    Der Escape room war sehr spannend und gut geeignet für einen regnerischen Samstag. Ich bin 13 Jahre alt und machte die Schatzsuche mit meinem auch 13 Jahre alten besten Freund. Uns gefiel der Escape room sehr. An meinem Geburtstag werde ich die Piraten Schatzsuche für Große probieren.

  2. Anja Aschenbrandt (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben den Escape-Room zum 8. Geburtstag unseres Sohnes mit 3 Kindern gespielt. In Corona-Zeiten das perfekte Programm für kleine Gruppen! Natürlich haben wir den Jungs an der ein oder anderen Stelle mit Tipps auf die Sprünge geholfen, aber sie hatten am Ende trotzdem das Gefühl, es alleine geschafft zu haben.
    Ich bin begeistert von der gesamten Seite! Tolle Aufbereitung der Materialien und geniale Bastel-Ideen, die das Spielerlebnis noch schöner machen. Wir haben die Cäsar-Scheibe zur Verschlüsselung der Einladung gebastelt. Damit konnten sich die Kinder schon mal auf den Geburtstag einstimmen. Für den Schatz haben wir dann noch den Tresor gebastelt – so einfach von der Idee und so genial in der Umsetzung!!! Die Jungs fanden ihn großartig und waren hochmotiviert, die Kombination zu ermitteln. Weiter so – die nächsten Spiele sind schon gekauft 👍🏼

  3. Nina

    Wir haben vier Jungs im Alter von 6 bis 16 Jahren und ich muss sagen, dieses Spiel war das erste, dass alle vier Jungs einbezogen und begeistert hat! Der 6jährige hatte seinen Spaß am suchen und rätseln und hat einmal sogar einen entscheidenden Hinweis geliefert, und sogar der 16jährige, der erst nicht mitmachen wollte (babykram…) war dann ganz gefesselt.
    Die Rätsel sind genau das richtige Maß an „nicht zu einfach, damit man ein wenig rätseln muss und auch nicht zu schwer, so dass man frustriert wäre“… zumindest für so Anfänger wie uns. Wir waren nämlich auch mal in einem echten Escape Room und das war furchtbar stressig und am Ende hatten wir nichts gelöst. Mein Mann und ich sind auch ganz begeistert von der Aufmachung und werden sicher noch andere Schatzsuchen ausprobieren. Großes Lob! (ich glaube, das ist die erste Bewertung, die ich je irgendwo geschrieben habe.) und was ich noch sagen wollte: die Geschichte ist auch richtig süß. Unser kleinster hat noch tagelang von „seinem“ Hausgeist geredet …

  4. Jael (Verifizierter Besitzer)

    Ein toller Escape-Room! Vielen Dank für die tolle Idee!
    Wir haben ihn zum 8. Geburtstag unserer Tochter gemacht. Sie, ihre zwei jüngeren Geschwister und auch wir Eltern waren begeistert und verbrachten eine spannende Zeit eingesperrt im Zimmer:). Die Kinder hatten grossen Spass die Rätsel zu finden und auch zu lösen. Auch die einzelnen Briefe vom Hausgeist wurden immer mit Spannung gelesen.
    Die Materialien werden per Mail geschickt und müssen nur noch ausgedruckt, ausgeschnitten und versteckt werden. Je nach dem kann man auch noch was dazu basteln oder verzieren. Aber im grossen und ganzen ist mit minimalem Aufwand ein maximaler Spassnachmittag garantiert.
    Wir können dieses Escape-Room-Abenteuer sehr weiterempfehlen und hoffen auf noch viele weitere:)

  5. Tanja (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben den Escape Room zum Geburtstag meines Sohnes mit drei Kindern gespielt (12, 12, 9 Jahre). Die Rätsel waren anspruchsvoll und haben den Kindern viel Spaß gemacht. Insgesamt haben die drei 85 Minuten zum Lösen aller Aufgaben benötigt und mit großem Stolz den Tresor geknackt! Großes Lob an die Spielentwickler – die Materialien sind gut vorbereitet und alles ist topp erklärt!

  6. Tamara (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben den Escape Room für den 10. Geburtstag meines Sohnes bestellt. Schon bei der Vorbereitung war ich begeistert, aber es ging nicht um mich 😊 die Kinder (alle 10 Jahre) waren mit Feuer und Flamme dabei. Es wurde gerätselt, geschrieben und geschnitten, gedreht und gezählt. Alle haben begeistert mitgemacht. Nur einmal Tipp gebraucht, Rest wurde selbst gelöst. Das wird nicht das letzte Mal sein, dass wir etwas bei ausgefuxt bestellt haben.

  7. Nadine

    Superschönes Abenteuer, liebevoll gestaltet, tolle Erfahrung für alle! Wir haben mit mehreren Familien im Urlaub in einem Ferienhaus gespielt, auch die Erwachsenen hatten Spaß!

  8. Anne (Verifizierter Besitzer)

    Den Escape Room haben wir zum 11. Geburtstag unserer Tochter bestellt und es hat sich super gelohnt! Die Mädchen hatten super viel Spaß, waren konzentriert und voller Elan bei der Sache und haben richtig gut als Team zusammengearbeitet. So war für jede was dabei, was ihr Spaß gemacht hat. Das Alter war auch perfekt – sie konnten die Rätsel eigenständig und ohne große Hilfe durch Erwachsene lösen. Das Material war super und mit wenig Aufwand im Vorfeld (ausdrucken, zurecht schneiden, Verstecke finden) vorzubereiten. Eine rundum gelungen Sache, die wir jeder Zeit wieder holen würden.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.