Detektiv-Schatzsuche „Der Juwelenraub”

(23 Kundenrezensionen)

15,00 

Inspektor Superschlau hat schon viele Fälle gelöst, aber jetzt ist er mit seinem Latein am Ende. In seinem aktuellen Fall, dem Juwelenraub bei der Gräfin Superreich, hat er schon sechs Verdächtige ermittelt. Vollkommen überraschend behaupten sie alle, unschuldig zu sein. Können die Kinder unserem Inspektor helfen, den wahren Dieb zu finden und die Juwelen der Gräfin zurückzubringen?

Mehr Informationen zur Detektiv-Schatzsuche finden Sie, wenn Sie nach unten scrollen.

Detektiv-Schatzsuche zum Kindergeburtstag

Diese Detektiv-Schatzsuche zum Kindergeburtstag ist für Kinder ab 10 Jahren ideal. Für die Schatzsuche sollten Sie – inklusive dem Startpunkt – 8 Stationen einplanen. Die Schatzsuche kann an jedem Ort, drinnen und draußen, gespielt werden.

In diesem PDF-Paket zur Detektiv-Schatzsuche finden Sie:

  • Die Schatzkarte, die die Schatzsuche grafisch begleitet und Anhaltspunkte für die Lösungen der Rätsel bietet.
  • 8 Briefe bzw. Aktennotizen des Kommissars “Superschlau”, die die Kinder durch die Schatzsuche führen.
  • Druckvorlagen für 7 Rätsel, die die Kinder an 7 Stationen lösen müssen. Die Lösung kann jeweils auf der Schatzkarte notiert werden.
  • Eine ausführlich bebilderte, inhaltliche Anleitung und nützliche Hinweise für die Vorbereitung der Detektiv-Schatzsuche.
  • Druckvorlagen für die Hinweiszettel zu den Orten der Schatzsuche (bzw. zu den gefundenen Beweisstücken).
  • Ideen und Vorschläge für geeignete Stationen der Schatzsuche, die Sie in Ihrer Umgebung garantiert finden und dazu jeweils eine passende Umschreibung.
  • Druckvorlagen für Detektiv-Urkunden als „Belohnung“ für den gemeinsam gelösten Fall (Es sind 4 Urkunden enthalten. Spielen mehr Kinder mit, muss diese Seite mehrfach ausgedruckt werden).
  • Detektiv-Zahlen, mit denen Sie die Hinweisbriefe kennzeichnen.
  • “Tatort-Schilder” zur Kennzeichnung der Tatorte.
  • Dekoelemente zum Dekorieren der Aktennotizen.
  • Eine Checkliste, damit bei der Vorbereitung auch ganz sicher nichts schief geht.

Die Schatzsuche besteht aus einem 32-seitigen PDF-Dokument im DIN A4-Format & einer Schatzkarte, die Sie im DIN A3-Format ausdrucken (Wenn das nicht möglich ist, können Sie die Schatzkarte auch auf 2 DIN A4-Seiten ausdrucken und zusammenkleben. Dafür gibt es ein Extra Dokument). Planen Sie ca. 90 Minuten für die Vorbereitung der Unterlagen und Zeit für das Verstecken der Hinweise ein.

Sie benötigen für die Vorbereitung der Detektiv-Schatzsuche:

Optionale Ergänzungen für die Vorbereitung:

Mit diesen zusätzlichen Ideen können Sie die Schatzsuche noch realistischer gestalten. Die Detektiv-Schatzsuche funktioniert aber auch sehr gut ohne diese Dinge:

  • Optional für die Vorbereitung der Rätsel:
    • Büroklammern
    • braunes Packpapier
    • Musterbeutelklammern
    • ein Stück Pappe (im DIN A4-Format)
  • Mit den folgenden Dingen werden die Rätsel noch realistischer. Sie können aber auch sehr gut darauf verzichten:
    • Ein schwarzes oder rotes Stück Stoff
    • eine Lupe
    • Unsichtbare Schrift (Anleitung)

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer Detektiv-Schatzsuche, einen unvergesslichen Kindergeburtstag für Ihr Kind, sowie einen entspannten Kindergeburtstag für Sie.

Ihr ausgefuXtes Team aus der Schatzsuchen-Werkstatt.

23 Bewertungen für Detektiv-Schatzsuche „Der Juwelenraub”

  1. Jan (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben das in Kombination mit einer Fahrrad-Rallye mit einer Gruppe 9-jähriger (3. Klasse) gemacht.
    Hat super Spass gemacht, die hatten ja alle ???-Vorbildung. Die Anzahl der Stationen war genau richtig- länger hätte es nicht sein dürfen. Aber es war abwechslungsreich – gute Kombi aus Knobeln und Suchen. Ich empfehle, das auf jeden Fall draußen zu machen.

  2. Tim L. (Verifizierter Besitzer)

    Unsere Kinder hatten häufiger den Wunsch nach einer Schnitzeljagd geäußert und so haben wir die Detektiv-Schatzsuche auf dieser Seite entdeckt und an Silvester als Bespaßung für unsere Kinder (12 und 7) durchgeführt. Wegen der Corona-Regeln musste es im kleinen Kreis bleiben. Wir haben auf Grund des schlechten Wetters an dem Tag die Schatzsuche im Haus gespielt, was sehr gut möglich war. Die Detektiv-Schatzsuche bietet viele Ideen für Stationen außer Haus als auch für Stationen im Haus/Wohnung und so haben wir unsere Kinder kreuz und quer vom Wohnzimmer, zum Keller, zum Dachboden in den Garten und zurück geschickt. Das hat den beiden sehr viel Spaß gemacht, da die Stationen mit knappen Hinweisen zu erraten und entdecken waren.
    Das Spielmaterial ist sehr schön gestaltet und der Plan hat die Kinder sehr begeistert. Die einzelnen Rätsel waren nicht zu schwer und beide Kinder konnten die Rätsel mit etwas Knobeln lösen. Wenn sie mal doch etwas im Dunkeln tappten, konnte man sie schnell mit einem kleinen Tipp wieder auf die richtige Spur bringen.
    Für die Stationen ist etwas Bastelarbeit erforderlich, diese hält sich aber in Grenzen. Was wir sehr gut fanden, war die optionalen Möglichkeiten Rätsel aufwändiger und toller zu gestalten. Man hatte oft die Möglichkeit ein Rätsel in mehreren Möglichkeiten auszuführen, dabei hat es sich auch gelohnt die Bastelanleitungen auf dieser Seite auszuprobieren. Besonders hervorheben möchte ich den Code-Zylinder, der den Juwelenschatz enthalten hat. Diese Bsstelei war etwas aufwändiger, aber die Wirkung hat er nicht verfehlt. Als die Kinder ihn entdeckt hatten, waren sie sehr sehr begeistert. Auch nach dem Rätseln wurde er immer wieder hervorgeholt und geöffnet. Wirklich tolle Sache und die Anleitung dazu war ebenfalls sehr gut.
    Wir werden beim nächsten Kindergeburtstag oder Corona-Koller sicher wieder eine Ausgefuxt Schatzsuche machen. Die Quaöität hat uns sehr überzeugt und den Preis fanden wir angemessen!

  3. Christine S. (Verifizierter Besitzer)

    Wie alle Kinder freute sich auch unser Sohn auf seinen Geburtstag. Leider fiel der dieses Jahr in den Lockdown und es war allen klar, dass es diesmal keine große Feier geben wird. Zwei Tage vor dem großen Tag äußerte er dann doch die Bitte, dass er sich eine Schatzsuche wünscht . Bisher hatte ich alle Geburtstage mit einer Schnitzeljagd, Schatzsuchen oder Mottos selbst geplant. Dies war aber immer mit viel Zeit und Kosten verbunden. Mir war völlig klar, dass dies in der momentanen Situation nicht mehr zu schaffen war. Ich wollte aber auf keinen Fall meinem Sohn nicht seinen Wunsch erfüllen und machte mich auf die Suche im Internet. Dort stieß ich auf die Ausgefuxt Seite und war schnell vom Angebot überzeugt. Mir gefiel sofort das ansprechende Design ,der Inhalt der einzelnen Schatzsuchen und auch die zusätzlichen Tipps und Vorschläge. Den Preis fand ich auch angemessen, v.a. da ich weiß, wie viel Arbeit solche Schatzsuchen machen. Das Ausdrucken der Datei ging problemlos und auch das Herstellen der einzelnen Stationen war mit keinem großen Aufwand verbunden. Toll ist auch die Flexibilität die diese Schatzsuchen bieten. Man kann sie ganz auf seine Umgebung, die Jahreszeit oder das Wetter anpassen. Da bei uns schlechtes Wetter vorausgesagt war, planten wir die Detektivsuche nur im Haus. Mein Sohn und sein Freund hatten während der gesamten sieben Stationen viel Spaß. Die Detektivsuche ist für Kinder ab 10 Jahren, aber auch für 12 jährige ist sie noch gut geeignet und nicht zu einfach.
    Ich bin wirklich begeistert von dieser Seite und werde bestimmt weitere Schatzsuchen von Ausgefuxt kaufen und ausprobieren.

  4. Chris Liebing (Verifizierter Besitzer)

    Super Spiel, mit viel Liebe ausgearbeitet. Es Bedarf ein bisschen vorbereitung, ausdrucken etc. Aber der Rest ist von selbst gemacht. Ich arbeite aus Schulsozialarbeiter und kann bestätigen, dass es absolut easy umgesetzt ist. Jederzeit würde ich es wieder kaufen. Auch der Kundenservice hat sofort und schnell reagiert (sogar am Wochenende, da kann sich Amazon ne Scheibe abschneiden 😉 ) Liebe Grüße aus Dresden

  5. Patricia (Verifizierter Besitzer)

    Nach der Waldschatzsuche haben wir nun auch die Detektiv Schatzsuche gemacht. War echt spannend und die Kids haben ihr bestes gegeben. Das ganze ist echt gut durchdacht! Es braucht schon Zeit, um alles auszudrucken und vorzubereiten. Aber es lohnt sich. Das einzige, was ich evtl. kritisieren könnte, ist die länge einiger Texte. Die Kids (alle ca. 9 Jahre alt) wollten alle Texte selber lesen. Hatten dann aber teilweise mühe mit der Länge 😉

  6. Diana Hölzer (Verifizierter Besitzer)

    Hallo liebes Ausgefuxt Team,
    wir sind euch richtig dankbar und Happy auf eure Seite gestoßen zu sein. Unser Sohn konnte Dank eurer liebvollen und ‘an alles gedacht’ Schnitzeljagd einen tollen 10ten Geburtstag feiern, trotz der jetzigen Situation. Ihr habt uns zu einem Mega Preis Leistungsverhältnis geholfen ihm dies zu ermöglichen…wir hätten zeitlich gar nicht die Kapazitäten, abgesehen von den Ideen, gehabt das so auf die Beine zu stellen. Wir haben euch auch schon direkt weiter empfohlen…und warum haben wir bei der Anzahl der Anbieter uns euch ausgesucht???…weil man durch eure Webseite die Liebe zum Detail und das herzliche dabei spüren kann. Wir haben bald noch einen Geburtstag zu feiern und ab jetzt immer dabei das Ausgefuxt Team. Danke💜
    Diana und Family

  7. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Sehr schöne Schnitzeljagd für unseren 10 jährigen Sohn! Es war alles stimmig und die Kinder konnten die Rätsel lösen und hatten viel Spaß.

  8. Liliana (Verifizierter Besitzer)

    Liebes Ausgefuxt-Team, ich hatte kaum Zeit und die Ideen fehlten auch für die Geburtstagsparty meiner 9jährigen Tochter. Und eine Schatzsuche MUSS jedes Jahr dabei sein. Auf der Suche nach Inspiration und Ideen, bin ich auf eure Seite gestoßen. Und was soll ich sagen, es war fantastisch. Wir haben noch einiges an Rätseln, Wettbewerben und Aufgaben drum herum gebaut und heraus kam eine Mega Detektivschatzsuche im Wald über 3 Stunden (ein kleines Kuchenpicknick war inbegriffen).
    Eure Schatzsuche ist super detailliert mit vielen weiteren Basteleien, die gut umzusetzen sind. Man braucht etwas Zeit, aber es lohnt sich!!!
    Ich freu mich schon jetzt auf den Geburtstag meines Neffen um erneut bei euch fündig zu werden!

  9. Karoline Schwarz (Verifizierter Besitzer)

    Die Detektive waren erfolgreich!
    Es war eine schöne Feier mit der Detektiv schatzsuche. Ich musste mich schon erstmal ganz schön intensiv mit den Materialien beschäftigen bis ich alles verstanden hatte und gut vorbereiten konnte. Die Verschlüsselung mit „rot“ bzw. das Dekodieren hat überhaupt nicht funktioniert trotz verschiedener Stifte und Folien. Ich habe einfach die Fingerabdrücke so rein und das zuordnen hat auch so gereicht. Insgesamt alles gelungen. Würde es weiter empfehlen und auch nochmal ein anderes Thema ausprobieren. Die Feier war ein 10.er Geburtstag mit 5 jungen im Alter von 9 und 10 Jahren. Danke für die Materialien und die gute Anregung. Preis Leistung ist Top 👌🏼

  10. Susan Füssel (Verifizierter Besitzer)

    Gelungene Schatzsuche zum Kinder-Geburtstag. Die Kinder waren alle 10 und sind mit ein bisschen Unterstützung gut zurecht gekommen. Sie hatten sehr viel Spaß und haben am Ende den Fall gelöst und die Schatztruhe geknackt.
    Die Vorbereitung war etwas knifflig für mich, ich musste mich intensiv damit beschäftigen, da es ja die eigentliche Detektiv-Aufgabe gibt und parallel dazu die Wegbeschreibung zum nächsten Hinweis auszuarbeiten war. Aus den Unterlagen konnte ich mir nicht genau erschließen, wieviele Stationen ich am Ende brauche. Auch die Farben der DNA-Analyse könnten etwas eindeutiger sein. Schwarz und blau waren nicht zu unterscheiden. Oder gibt es gar kein Blau?
    Aber insgesamt sehr gelungen, die Kinder waren begeistert und nur das zählt! 🙂

    • Admin

      Liebe Frau Füssel,

      vielen Dank für die Hinweise. Wir haben die Schatzsuche gerade überarbeitet und u. a. ein Spielprinzip mit der genauen Stationsanzahl eingefügt. Aus Ihrer Beschreibung lese ich, dass Sie noch die ältere Version hatten. Durch die Anpassungen hat sich die Vorbereitung vereinfacht.

      Bei der DNA Analyse gibt es eigentlich nur blau, rot und gelb (also gibt es zwar blau aber kein schwarz). Es freut uns sehr, dass es trotz der etwas kniffeligen Vorbereitung allen gefallen hat 😉
      Viele Grüße aus der Schatzsuchen-Werkstatt!

  11. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Die Kinder (8 und 10) hatten viel Spaß und haben zu viert alle Aufgaben problemlos bewältigt. Die Stationen waren in einem Umkreis von 1,5 km um den Tatort verteilt und die Hinweise zu dem Ort der jeweils nächsten Station haben wir per Handy erteilt. Das war vor allem für die Großen sehr motivierend und die Kids konnten ohne Erwachsen losziehen. Es hat riesen Spaß gemacht, auch uns Erwachsenen am anderen Ende der Leitung.

  12. Carina Söhne (Verifizierter Besitzer)

    „Es hat Spaß gemacht“
    Das war die einheitliche Meinung aller 5 Kinder im Alter von 9 Jahren. Die Vorbereitung hat vielleicht eine Stunde gedauert und war super einfach.

  13. Marion Hoffmann-Kissel (Verifizierter Besitzer)

    Wir waren insgesamt 8 Kinder (9 Jahre), diese waren ca. 1,5 Stunden unterwegs, hatten mega spaß. Jedoch einen schlechten Start, da die Fußabdrücke sozusagen vom Winde verweht waren, oder von anderen Kindern weg genommen. Es empfiehlt sich auf jeden Fall diese auf festeres Material zu kleben. Ansonsten haben die Kinder alle Aufgaben gut gemeistert. Es war super vorbereitet, hat nichts gefehlt, etwas Bastelarbeit mit ausschneiden aber das hat Spaß gemacht. Toll sind auch die Detektiv Ausweise, die wir auf etwas festeres Papier gedruckt haben. Wir hatten auch die Einladungskarte passend dazu gebastelt. Wenn es passt würde ich sofort wieder hier eine Vorlage holen!

  14. Julia (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben die Detektiv-Schatzsuche für einen 9. Geburtstag gekauft, der im freien stattfand.
    Alles in allem war die Schatzsuche ein voller Erfolg mit einer klitzekleinen Hürde.
    Vorweg muss man als Eltern oder Spielleiter aber erstmal durch die Anleitung steigen und alles für sich verstehen und sortieren. Dazu muss man auch noch einiges ausdrucken, ausschneiden, kleben und basteln.
    Diese Vorbereitung war doch zeitaufwendiger als vermutet. Hat man aber einmal den Dreh und das Prinzip verstanden, ist es alles schlüssig und gut.
    Bei der Durchführung hatten die Kinder alle sehr großen Spaß, die Stationen haben gut funktioniert und die 9 Jährigen haben alles sehr gut verstanden. Einzig die Cäsar Scheibe hat für Irritationen gesorgt, da sie immer wieder falsche Zahlen/ Buchstaben anzeigte, verrutschte und dadurch das Abschluss-Erlebnis mit dem Zahlencode etwas frustrierend war. Wir hatten aber alternativ Umschläge mit den Zahlencodes vorbereitet, so dass sich nur in dem richtigen der Hinweis auf das Versteck des Schatzes befand.
    Alles in allem hat die Schatzsuche super geklappt, alle hatten Spaß und ich kann sie weiterempfehlen!

  15. sonaholic (Verifizierter Besitzer)

    Daumen hoch für die Qualität der Anleitung und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kinder hatten mega Spaß – das Thema war genau richtig für unsere 10-Jährige und ihre Detektivfreundinnen. Wir haben alle Einzelteile beisammen gehalten und die Schatzsuche direkt wiederholt (mit den Kindern der Verwandschaft und beim weiteren Nachfeiern – unsere Tochter war dann die “Spielleiterin”, die Verstecke wurden von mal z mal noch optimiert) Ich hab einen Stern abgezogen, weil es fü rmich als unkreative Nichtbastlerin, die bislang weder bei einer Schatzsuche mitgemacht noch eine sich ausgedacht hat, doch sehr müßig war bzw. unübersichtlich. Das Grundprinzip war leicht verstanden, keine Frage. Ich war allerdings länger überfordert damit, was jetzt wohin musste. Weil natürlich alles platzsparend und ressourcenschonend auf den einzelnen Druckseiten angebracht war. Wir haben mangels Zeit/Basteltalent auch die Upgrades weggelassen, auch materialseitig die light-Version gewählt (die Idee mit dem umgeknickten stärkeren Papier als “Akte” war prima!). Das hat allerdings der Spielfreude keinen Abbruch getan. Die Sache mit der unsichtbaren Schrift hat mich auf die Idee gebracht, nach Stiften mit UV-Licht zu schauen. Damit hab ich alle Hinweise geschrieben – und letztlich durfte jede ihren Stift gemeinsam mit dem Detektivausweis natürlich behalten. Weitere ausgefuxt-Schatzsuchen sind bereits im Petto – Prinzip ist jetzt durchdrungen 😉 Ich hab Hoffnung, beim nächsten Mal schneller alles vorbereitet zu bekommen. Wir sind sehr froh, auf diese Angebote hier gestoßen zu sein – und dass wir regional jmd mit unserem Kauf unterstützen ist noch besser! Bitte weiter so! Achso: wir haben uns outdoor ausgetobt, ich kann mir die Schatzsuche allerdings auch sehr gut indoor vorstellen. Dank der Text-Hinweise bzgl. möglicher Verstecke ist auch das kein Problem. (Ich wäre glaub ich die Kandidatin für ein All-Inclusive-Kaufpaket 🙂 sprich Kauf aller Materialien, schon fertig zugeordnet, sodass nur noch die Hinweise für die Folgestationen individuell eingetragen werden müssen. Natürlich zum entsprechenden Aufpreis.)

  16. Karola Hofmann (Verifizierter Besitzer)

    Die Schatzsuche war sehr schön ausgedacht und vorbereitet. Wir haben sie mit 7-9 jährigen Kindern gespielt, sie konnten die Rätsel überwiegend selbstständig lösen. Es waren 14 Kinder, das war etwas zu viel. Besser wäre es in einer kleineren Gruppe gewesen, weil so einige Kinder keinen guten Blick auf die Hinweise hatten. Ich habe die Aufgaben zum Teil leicht abgewandelt, das war kein Problem. Vorbereitungszeit waren in etwa 3 Stunden weil ich die Hinweise wetterfest laminiert habe. Ansonsten hätte man das vielleicht auch in 1,5 Stunden geschafft.
    Insgesamt fand ich die Schatzsuche sehr gut und kann sie sehr empfehlen!

  17. Evelyn (Verifizierter Besitzer)

    Ich war auf der Suche nach einer Aktivität für einen ganz kurzfristig geplanten Geburtstag. Hier bin ich fündig geworden! Es war alles mit dabei was man braucht und alles verständlich erklärt. Auch die Vorbereitungszeit war nicht allzu lang. Ich werde bestimmt nochmal eine andere Suche probieren! VIELEN DANK!

  18. Nina (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben die Schatzsuche mit 6 Kindern (9&10 Jahre) gespielt.
    Die Rätsel hätten schwieriger sein können.

    Im Vergleich zur Zauberer-Schatzsuche, waren diese schneller zu knacken.

    Es hatten aber alle viel Spaß.

    Die Vorbereitungen waren an zwei Abenden erledigt.

  19. Inspektor Superschlau vom Bodensee

    Für eine Gruppe von 10-12 Jährigen im Ferienlager durchgeführt (verschiedene Gruppen).
    Zwischen den Gruppen gab es ein großes Gefälle wie leicht oder schwer bzw. schnell oder langsam die Aufgaben gelöst waren, aber das ist wohl normal, es sind ja nicht immer alle Kinder gleich entwickelt.
    Auch wir Betreuer hatten Spaß an der Vorbereitung und haben auch noch eigene kleine Ideen und Aufgaben eingebaut.
    Zum Beispiel hat sich ein Betreuer als “Inspektor Superschlau” verkleidet und die Kinder manchmal mit falschen Spuren in die Irre geführt…
    Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und wir bedanken und alle sehr für die tollen Vorlagen.
    Vor allem die Cäsar-Scheibe benutzen wir noch heute und erinnern uns gerne.
    Für zukünftige Ferienlager werden wir auch andere Schatzsuchen testen.

  20. F Juzek (Verifizierter Besitzer)

    In zwei Stunden vorbereitet, und ein Riesenspass für eine Kindergruppe aus sieben 8-9 Jährigen (alles Mädchen). Die Rätsel sind nicht schwer, eher etwas zu leicht. Insgesamt eine eindeutige Empfehlung! Angemessener Preis.

  21. Lissy (Verifizierter Besitzer)

    Die Schatzsuche ist bei den Kindern sehr gut angekommen! Wir haben die Suche draussen veranstaltet – die Kinder waren im Dorf unterwegs! Die Anzahl der Stationen hat gepasst, länger hätte die Schatzsuchen nicht sein dürfen.
    Leider hatte ich am Anfang beim Ausdrucken Probleme – konnte nur maximal 3 Seiten auf einmal ausdrucken, das war etwas lästig. An sich sehr gut vorbereitet, nur hab ich es nicht geschafft, alles in zwei Stunden vorzubereiten;-)
    An sich ist die Schatzsuche aber zu empfehlen, Preis ist in Ordnung!

  22. Heidi (Verifizierter Besitzer)

    Bin leider erst nach ca. 20 Kindergeburtstagen auf diese Seite aufmerksam geworden, sonst hätte ich mir öfter eine Schatzsuche geholt. Tolle Idee und Ausführung, schöne Rahmengeschichte, liebevolle Details – alles sehr stimmig. Hat mir die Vorbereitung sehr erleichtert und die Mädchen (11 Jahre) hatten viel Spaß.

  23. Annika Kunkelmann (Verifizierter Besitzer)

    Wir hatten großen Spaß mit der Detektivschatzsuche am Kindergeburtstag unseres Sohnes. Die Kinder waren zwischen 8 und 9 Jahre alt und kamen alle voll auf ihre Kosten. Der Schwierigkeitsgrad genau richtig, die Kinder brauchen nur wenig Unterstützung. Wir haben die Reihenfolge der Rätsel etwas abgeändert und die Kids beim Lösen der Rätsel eine große Runde über Spiel- und Sportplatz, Wald und Feld drehen lassen. Das Versteck des Schatzes war schließlich in der verflixten Rolle eingeschlossen, Hochspannung garantiert 😉
    Das Urteil der Kinder: „Das war mega!!“ – finden wir Eltern auch!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.