Schatzsuchen-Fotos gesucht

Lust auf einen Schatzsuchen-Gutschein? Senden Sie uns Ihr schönstes Schatzsuchen-Foto!

In unserer Schatzsuchen-Werkstatt ist die Freude immer riesig, wenn uns eine unserer weltbesten Kund*innen Fotos von Schatzsucher*innen in Aktion schickt. Jetzt sind wir naturgemäß ja ein bisschen neugierig und wollen wissen:

Schlummern da draußen vielleicht noch mehr Schatzsuchen-Fotos auf den Handys der Eltern?

Schicken Sie uns diese Bilder! Ein Foto ist uns dann einen 15 Euro Schatzsuchen-Gutschein wert, wenn …

  1. … darauf eindeutig zu erkennen ist, dass die Kinder gerade eine ausgefuXte Schatzsuche spielen,
  2. … die Kinder selbst nicht zu erkennen sind und
  3. … wir das Foto veröffentlichen dürfen*.


Also los, stöbern Sie in einer ruhigen Minute in den Archiven Ihres Handys und schauen Sie, ob da vielleicht sogar schon Ihr 15-Euro-Foto wartet. Sind Sie fündig geworden, senden Sie uns Ihr Bild mit dem Betreff „Schatzsuchen-Foto“ an
info@ausgefuxt.de. Finden Sie (noch) kein Bild: Das ist gar kein Problem, denn eine Zeitbegrenzung gibt es für die Aktion aktuell nicht.

Wir freuen uns auf tolle Bilder unserer Schatzsuchen und sind schon sehr gespannt auf Ihre Einsendungen.

Viele Grüße aus der Schatzsuchen-Werkstatt
vom AusgefuXt-Team

Beispielfotos unserer Kund*innen

Schon kurz nach der Veröffentlichung unseres Aufrufs erreichte uns eine Vielzahl an Einsendungen unserer Kund*innen mit Fotos von Kindern, die gerade eine unserer Schatzsuchen spielen. Wir sind ein bisschen überwältigt von der Resonanz, damit haben wir nicht gerechnet. Normalerweise tüfteln wir ja in unserer Schatzsuchen-Werkstatt ein bisschen vor uns hin und haben nur dann Kontakt zu unseren Kund*innen, wenn es Probleme gibt (und Probleme gibt es zum Glück selten). Deshalb freuen wir uns umso mehr, zu sehen, dass unsere Ideen genutzt und umgesetzt werden und dass die Kinder dabei auch offensichtlich Spaß haben. Eine erste Auswahl der Bilder sehen Sie hier: 

Auf diesem schönen Foto lösen die Kinder gerade das Planeten-Rätsel aus einer unserer Weltall-Schatzsuchen.

Dieser junge Mann hat offenbar gerade die Superhelden-Schatzsuche gelöst und den richtigen Code erraten, um die verfliXte Rolle zu öffnen. Thematisch passend trägt er eine Superhelden-Maske.

Hier wird die Schatzsuche „Hermanns Escape Room“ gespielt und vorher hat jemand die verfliXte Kiste – unsere Schatzkiste mit Tresorfunktion – gebastelt.

Bei der  Zauberer-Schatzsuche „Zauberschüler im Einsatz​” empfehlen wir als Schatzkisteninhalt die Zutaten für einen Zaubertrank. So toll kann eine gefüllte Schatzkiste aussehen.

Diese Kinder spielen unser Löschspiel. Die kostenlosen Druckvorlagen für die Flammen finden Sie in unserem Blogbeitrag dazu. Vielleicht haben die Kinder ja auch gerade unsere Feuerwehr-Schatzsuche „Rettet Neustadt“ gespielt?

Auch bei unserer Pferde-Schatzsuche „Die Pony-Spezialeinheit“ bietet sich ein gesunder und leckerer Schatzkisteninhalt an, denn die Kinder helfen den Ponys bei der Suche nach einem gemeinen Futterdieb.

Bei unseren ausgefuXten Schatzsuchen ist der Schatz auch manchmal einfach eine schöne Geschichte, die die Kinder selber lesen, wie zum Beispiel bei dieser Kund*in, deren Kind gerade unsere Mini-Bildungs-Schatzsuche „Schwarzpfote und Oskar” spielt.

Diese Kinder helfen unserem gealterten Piraten Hinkebein dabei, seinen verlorenen Schatz zu finden. Wer nicht mehr der jüngste ist, kann durchaus mal vergessen, wo dieser Schatz vor vielen Jahren versteckt wurde. Gut, dass es unsere Kund*innen mit ihren fleißigen Schatzsucher*innen gibt.

Hier wird vermutlich gerade überlegt, wo das Eichhörnchen Toni seine gesammelten Wintervorräte verloren haben könnte. Die Lösung gibt es in der ausgefuXten Wald-Schatzsuche „Das Waldabenteuer“.

Es ist für uns so schön, solche Bilder zu sehen. Genauso stellen wir uns das in unserer Schatzsuchen-Werkstatt vor, wenn wir uns die Schatzsuchen ausdenken: Eine Gruppe dick eingepackter Kinder löst irgendwo draußen gemeinsam unsere Rätsel. Hier spielen die Kinder gerade die Mini-Bildungs-Schatzsuche für Kindergartenkinder: „Tausendschön sucht ihre Flügel”.

Auch unsere saisonalen Schatzsuchen werden von unseren Kund*innen gespielt. So hat in der Mini-Oster-Schatzsuche für Kindergartenkinder: „Die Osterhasen-Prüfung“ der Osterhase Charlie seine Prüfungseier verloren. Dieses Kind hilft Charlie dabei, die Eier wiederzufinden, damit er seine Osterhasen-Prüfung antreten kann.

Diese Schatzkarte unserer Einhorn-Schatzsuche „Im Regenbogen-Land“ sieht schon ganz gut aus. Die Kinder haben alle Zauberwolken gefunden und finden vermutlich gerade mithilfe des Regenbogen-Decodierers das Ende des Regenbogens (und dort dann den Schatz).

Diese beiden Mädchen lösen gerade ein Rätsel unserer Schatzsuche „Die Muffin-Bäckerei“.

Dieses Kind puzzelt gerade ein Rätsel aus unserer Piraten-Schatzsuche: „Hinkebein sucht seinen Schatz”.

Hier wird gerade unsere Weltall-Schatzsuche „Verloren im Weltall I“ gespielt.

In dieser Akte befinden sich Notizen von unserem Inspektor Superschlau, Hauptfigur der Detektiv-Schatzsuche „Der Juwelenraub“.

*Die Teilnahmebedingungen im Detail:

Hier noch einmal die Bedingungen für den Schatzsuchen-Gutschein für alle, die es ganz genau wissen möchten:

  1. Auf den Bildern muss klar erkennbar sein, dass Kinder eine ausgefuXte Schatzsuche spielen. Es ist also wichtig, dass ein ausgefuXter Brief, ein Rätsel oder eine Schatzkarte gut zu erkennen ist.
  2. Die Kinder selbst dürfen wiederum nicht zu erkennen sein. Die Bilder können Kinder von hinten, Hände, die eine Schatzkarte bzw. ein Rätsel halten oder ähnliche Motive zeigen. Bilder, auf denen Gesichter zu erkennen sind, nutzen wir nicht. Wir nutzen auch keine Bilder, auf denen die Gesichter der Kinder mit Smileys oder anderen Motiven verdeckt sind.
  3. Die Bilder müssen von der Qualität “ok” sein (also zum Beispiel nicht total verwackelt, sehr klein oder sehr dunkel). Hier behalten wir uns vor, subjektiv zu entscheiden. Ist vielleicht ein Foto etwas verwackelt, aber das Motiv richtig toll, nutzen wir es trotzdem. Ein anderes verwackeltes Foto nehmen wir dann aber vielleicht nicht, weil das Motiv nicht so stark ist. Hier können und wollen wir die Qualitätskriterien im Vorfeld nicht hart formulieren, sondern uns einen Ermessensspielraum belassen.
  4. Sie erklären sich mit der Einsendung der Fotos damit einverstanden, dass wir die Bilder ohne zeitliche Einschränkungen dauerhaft auf unseren Social Media Kanälen Instagram, Pinterest und Facebook sowie auf unserer Internetseite veröffentlichen dürfen.
  5. Wir versenden pro Person maximal einen Schatzsuchen-Gutschein.
    Sie erhalten den Gutschein innerhalb von einer Woche nach dem Einsenden der Bilder.
  6. Eine zeitliche Befristung für diese Aktion gibt es nicht.
    Sie erhalten den 15 Euro Gutschein in Form eines Gutscheincodes per E-Mail, den Sie auf unserer Internetseite https://ausgefuxt.de beim Kauf einer Schatzsuche einlösen können. Eine Auszahlung der 15 Euro ist ausgeschlossen (Der Rechtsweg ist auch ausgeschlossen).
  7. Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Instagram, Facebook oder Pinterest, sondern ist eine alleinige Aktion des Schatzsuchen-Teams von ausgefuXt.de.

Newsletter

Kostenlose Mini-Schatzsuche?

AusgefuXte Newsletter-Abonnent*innen erhalten direkt nach der Anmeldung einen Gutschein im Wert von 6 Euro für den Kauf einer unserer Mini-Schatzsuchen. Außerdem profitieren Sie regelmäßig von Rabatten und anderen Aktionen.

Keine Angst vor SPAM: Wir versenden den Newsletter maximal einmal pro Monat.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.