Sterne basteln und für Schatzsuchen-Hinweise nutzen

Sterne basteln und als Schatzsuchen-Hinweise nutzen

Wir bieten verschiedene Varianten zum Sterne basteln und erklären, wie Sie die Sterne in eine Schatzsuche einbinden können:

  1. Zuerst basteln wir eine magische Wolke mit Sternenverstecken.
  2. In der zweiten Anleitung basteln wir leuchtende Sterne, die wir bei einer Nachtwanderung im Wald genutzt haben.

Eine Wolke mit Sternenverstecken basteln

Material

Sie benötigen:

  • weißen oder blaue Tonkarton für die Wolke und die Sterne (300g/qm)
  • Schnur zum Befestigen der Sterne (am besten in weiß)
  • Schere, Leim, Locher

Anleitung zum Sterne basteln

Drucken Sie die Vorlagen für den Stern und die Wolke aus und übertragen Sie die Formen auf den Tonkarton. Für jeden Stern brauchen Sie zwei Teile. Die Wolke benötigen Sie einmal.

Versteck für Schatzsuchen-Hinweise: Wolke ausschneiden

Schneiden Sie die Sterne aus und zwischen zwei Zacken (an der in der Vorlage durchgezogenen Linie) einmal bis zur Mitte ein.

Versteck für Schatzsuchen-Hinweise: Sterne falten

Legen Sie die beiden Zacken an der Schnittkante so übereinander, dass ein fünfzackiger Stern entsteht, der sich leicht nach außen wölbt. Kleben Sie die Zacke fest.

Versteck für Schatzsuchen-Hinweise: Sterne fertig

Danach kleben Sie jeweils zwei Sterne an den Zacken aneinander. Sollten Sie in einem Stern einen Hinweis verstecken wollen, lassen Sie eine Zacke offen.

Das Wolkenversteck zusammensetzen

Kostenlose Bastelanleitung. Wolkenversteck

Die Wolke schneiden Sie einmal aus und machen für jeden Stern ein kleines Loch hinein. Auch in die Sterne stechen Sie kleine Löcher und binden sie mit der Schnur an der Wolke fest.

Fertig ist eine tolle Wolkendeko und ein grandioses Versteck für einen Ihrer Schatzsuchen-Hinweise.

Weihnachtsdeko

Tipp: Die Sterne eignen sich prima als Deko für die Weihnachtszeit.

Kostenlose Druckvorlage für die Wolke und die Sterne

Laden Sie sich hier die Vorlage für unsere Wolkendeko mit Sternenversteck herunter.

Tipp: Die Wolke spielt eine wichtige Rolle in unserer Schneekönigin-Schatzsuche.

Leuchtende Sterne basteln

leuchtende Sterne basteln

Unsere leuchtenden Sterne sind eine tolle Deko bei Dunkelheit und bieten verschiedene Möglichkeiten sie mit Aufgaben und Rätseln in eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche einzubinden.

Material zum Sterne basteln

Zum Basteln der leuchtenden Sterne benötigen Sie:

  • unsere Vorlage zum Sterne basteln
  • Leuchtpapier
  • Gelben Tonkarton oder Bastelfilz zum Stabilisieren der Sterne
  • Schere, Leim
  • Schnur zum Aufhängen
Leuchtende Sterne basteln

Drucken Sie unsere Vorlage und schneiden Sie die gewünschten Sterne aus. Diese werden als Schablone genutzt und auf den Tonkarton und das Leuchtpapier übertragen.

Schneiden Sie alle Sterne aus und kleben Sie sie auf Ihre stabile Unterlage.

Die Aufhängung für die Sterne

Binden Sie dann an jeden Stern einen Faden. Damit hängen Sie die Sterne dann auf.

Rätsel auf die Sterne zeichnen

Die weiße Seite der Sterne können Sie für Hinweise, Rätsel oder Botschaften nutzen.

Sterne, die im Wald leuchten

Es ist doch doch toll, wie diese geheimnisvollen Sterne im dunklen Wald leuchten, oder?

Druckvorlage zum Sterne basteln

Laden Sie sich hier unsere kostenlose PDF-Vorlage zum Sterne basteln herunter. Wir wünschen Ihnen und den Kindern viel Spaß mit unseren leuchtenden Sternen.

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns: Pinterest | Facebook | Instagram | Newsletter

Weitere Ideen für Schatzsuchen-Hinweise

Mandy Kriese

Mandy Kriese

Mandy Kriese hat gemeinsam mit Jördis Heizmann im Jahr 2019 das Schatzsuchen-Portal ausgefuxt.de gegründet. Mit ihren Schatzsuchen wollen die beiden den Eltern die Vorbereitung für den nächsten Kindergeburtstag erleichtern und gleichzeitig den Kindern ein tolles Abenteuer ermöglichen. 

Mehr über uns

Kostenlose Mini-Schatzsuche?

AusgefuXte Newsletter-Abonnent*innen erhalten direkt nach der Anmeldung einen Gutschein im Wert von 6 Euro für den Kauf einer unserer Mini-Schatzsuchen. Außerdem profitieren Sie regelmäßig von Rabatten und anderen Aktionen.

 

Keine Angst vor SPAM: Wir versenden den Newsletter maximal einmal pro Monat.

Los, her mit dem ausgefuXten Newsletter!

ausgefuXte Schatzsuchen