Eine Krabbe basteln oder nähen - Druckvorlage für zwei Varianten

Krabbe basteln oder nähen – Vorlage für 2 Varianten

Basteln Sie mit uns eine süße Krabbe! In diesem Beitrag stellen wir 2 Varianten zum Krabbe basteln vor. Am Ende können Sie sich eine kostenlose Druckvorlage dazu herunterladen. 

Diese beiden Varianten gibt es: 


Wenn Sie einen Meeres-Kindergeburtstag feiern, stöbern Sie auch in den Spiel- und Bastelideen zum Thema Meer. Nutzen Sie zum Beispiel Meerestiere als Dekoration und basteln Sie auch Fische, Seepferdchen und Quallen. Spielen Sie ein Angelspiel oder beobachten Sie gemeinsam mit den Kindern den zauberhaften Seerosen-Effekt.

Beispiele für gebastelte Krabben

So sehen die fertig gebastelten Krabben am Ende aus:

Gebastelte Krabben als Deko
Diese süßen Krabben können Sie sehr gut als Deko für Ihren Kindergeburtstag nutzen.
Beispiel für eine fertig genähte Krabbe
Wenn Sie Krabben nähen, haben Sie süße Mitgebsel und damit eine tolle Erinnerung an den schönen Tag.
Basteln Sie sich Ihre eigene Unterwasserwelt
Mit den ausgefuXten Vorlagen für Meerestiere basteln oder nähen Sie sich eine ganze Unterwasserwelt.

Schatzsuche „Das Meeresabenteuer“

Die gebastelten oder genähten Krabben können Sie sehr gut in unsere Schatzsuche „Das Meeresabenteuer“ einbauen.

Darum geht es: Karl, die Krabbe, hat vor kurzem gehört, dass wohl schon vor langer Zeit ein paar Piraten in seiner Bucht einen Schatz versteckt haben. Jetzt haben sogar Karls Freude, die Meeresbewohner, einige Hinweise gefunden, die zu diesem Schatz führen könnten. Karl ist sonst ja nicht so (Krabbenehrenwort), aber jetzt ist er schon ganz schön neugierig. Ob die Kinder ihm und seinen Freunden wohl helfen könnten, den Schatz zu finden?

Variante 1: Krabbe aus Papier basteln

Wir beginnen mit der einfacheren Variante und basteln zuerst Krabben aus Papier. Sie können gemeinsam mit dem Geburtstagskind zur Vorbereitung des großen Tages gleich mehrere Stück basteln. Dann nutzen Sie die gebastelten Krabben als Deko für den Kindergeburtstag oder als Einladungskarten. Wenn die Kinderbande während der Party mal etwas zur Ruhe kommen soll, können Sie auch alle gemeinsam ein paar Krabben basteln. Am Ende bemalen oder verzieren die Kinder ihre Krabben noch ganz individuell und nehmen sie dann stolz mit nach Hause. 

Material zum Krabbe basteln

Sie benötigen:

  • unsere kostenlose Vorlage zum Krabbe basteln
  • Ton- oder Bastelpapier
  • Schere, Bastelkleber, Bleistift
  • Pinsel und Farbe oder Filzstifte zum Bemalen
  • optional: Wackelaugen

Bastelanleitung

Jetzt geht es los: Wir basteln eine Krabbe.

Krabbe basteln: Drucken und Schablone ausschneiden
Im ersten Schritt drucken Sie die Vorlage und schneiden die beiden Einzelteile aus.
Krabbe basteln: Die Form auf das Papier übertragen
Nutzen Sie die Vorlage als Schablone und übertragen Sie die Form mit Bleistift auf buntes Papier.
Die Krabbe ausschneiden
Schneiden Sie alle Teile Ihrer Krabbe aus ...
Die Krabbe zusammenkleben
... und kleben Sie die Beine an den Körper.
Die Krabbe bemalen
Setzen Sie noch die Wackelaugen auf ...
Die Krabbe als Einladung nutzen
... und lassen Sie die Kinder den Körper bemalen. Fertig!

Hinweis: Wenn die Kinder noch sehr klein sind, sollten Sie für die gemeinsame Bastelaktion schon ein paar Krabben vorbereiten, die die Kinder nur noch bemalen bzw. verzieren müssen. Sind die Kinder größer oder sehr bastelbegeistert, können sie die Krabben auch schon selber ausschneiden und zusammenkleben. Wie immer geht es darum, dass die Kinder Spaß haben, nicht darum, ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Gebastelte Krabben als Einladung nutzen

Krabben-Einladungen
Krabben-Einladung
Wenn Sie die gebastelten Krabben als Einladungskarten nutzen, schneiden Sie den Körper am besten doppelt aus und kleben die Beine zwischen die beiden Körperteile. Die beiden Scheren kleben Sie nicht zusammen, sondern falten sie auseinander und lassen Ihr Kind noch eine besondere Botschaft hineinschreiben oder -malen. Auf die Rückseite der Krabbe schreiben Sie Ihren Einladungstext und lassen das Geburtstagskind die Vorderseite für jeden Gast individuell gestalten.

Variante 2: Krabbe nähen

Wenn Sie gerne nähen, eignen sich die Krabben ideal als kleine Preise oder auch als schöne Mitgebsel und tolle Erinnerung an den besonderen Tag. Die Anleitung ist absichtlich so einfach gehalten, damit Sie innerhalb von kürzester Zeit mehrere Stück nähen können.

Material zum Krabbe nähen

Sie benötigen:

  • Grundausstattung zum Nähen (Nähmaschine, Nahtauftrenner, Stoffschere, Nähgarn, Bügeleisen, usw.)
  • unsere kostenlose Vorlage zum Krabbe nähen
  • Stoff, zum Beispiel (Bastel-)Vlies, Sweat oder feste Baumwolle. In unserem Fall hat der Stoff keine offensichtliche Vorder- bzw. Rückseite, sondern sieht von beiden Seiten schön aus. Da Sie nicht viel Stoff benötigen, können Sie die Krabben auch gut nutzen, um Stoffreste zu verarbeiten.
  • Füllmaterial (zum Beispiel die Füllung eines alten Kissens)
  • Stoff- oder Filzstifte zum Verzieren der Krabbe
  • optional: Wackelaugen

Nähanleitung

In den folgenden Bildern erklären wir die einzelnen Schritte zum Nähen Ihrer Krabbe:

Krabbe basteln: Drucken und Schablone ausschneiden
Im ersten Schritt drucken Sie die Vorlage und schneiden die beiden Einzelteile aus.
Krabbe nähen: Den Stoff zuschneiden
Heften Sie die Schnittteile auf den Stoff und schneiden Sie ihn jeweils doppelt zu.
Krabbe vorbereiten
Legen Sie die Krabbenfüße* so wie in der Abbildung in den Krabbenkörper.

*Sollten Sie Stoff nutzen, der eine Vorder- und eine Rückseite hat, müssen Sie die Krabbenfüße zweimal rechts auf rechts zuschneiden und zusammennähen. Die gerade Öffnung lassen Sie dabei zum Wenden offen. Wenden Sie dann die Füße und bügeln Sie sie glatt. Dann können Sie diese – genau wie in der Abbildung – in das Körperteil Ihrer Krabbe legen.

Die Krabbe zusammenstecken
Legen Sie das zweite Körperteil auf das erste (mit den Füßen) und heften Sie alles gut zusammen.
Die Krabbe nähen
Umranden Sie den Krabbenkörper mit einem einfachen Geradstich. Lassen Sie eine Öffnung für das Futter.
Die Krabbe füllen
Füllen Sie das Futter in die Krabbe ein und stopfen Sie auch die Scheren gut aus.
Die Öffnung verschließen
Verschließen Sie dann die verbliebene Öffnung.
Die Augen anbringen
Setzen Sie die Augen auf die Krabbe und kleben oder nähen Sie sie fest.
Die Krabbe bemalen
Malen Sie Pupillen in die Augen und Striche und Punkte auf den restlichen Körper.
Die Krabbe ist fertig
Fertig! Karl Krabbe lädt zum Baden, Spielen und Feiern ein. 😉

Krabbe basteln: Kostenlose Vorlage

Hier finden Sie unsere kostenlose Vorlage zum Krabbe basteln. Wir wünschen Ihnen und den Kindern viel Spaß beim Krabben basteln oder nähen und natürlich einen unvergesslichen Kindergeburtstag.

Weitere Bastelideen für eine ganze Unterwasserwelt

Stöbern Sie auch in unseren Bastelideen rund um das Motto Meer: Basteln Sie zum Beispiel eine ganze Unterwasserwelt mit weiteren Meerestieren, wie Fischen, Seepferdchen oder Quallen. Oder Sie erforschen mit den Kindern gemeinsam den zauberhaften Seerosen-Effekt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt! Abonnieren Sie hier unseren ausgefuXten Newsletter. Abonnenten erhalten für jede neue Schatzsuche in den ersten beiden Wochen einen Rabatt von 20 %.

Los, her mit dem ausgefuXten Newsletter!

ausgefuXte Schatzsuchen