Geheime Nachrichten in einem Buch verstecken

Geheime Nachrichten in einem Buch verstecken

Ein klassisches bzw. einfaches Versteck für eine Schatzsuche oder einen Escape Room ist ein Buch. Ihre Schatzsucher*innen sind echte Profis? Dann müssen in diesem Buch außerdem geheime Nachrichten versteckt sein, oder? Wie Sie eine geheime Nachricht in einem Buch verstecken können, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag. Am Ende gibt es eine kostenlose Druckvorlage dazu.

Geheime Nachrichten in einem Buch verstecken

Wir zeigen Ihnen hier 2 Varianten, um geheime Nachrichten in einem Buch zu verstecken. Während die Variante 1 im Buch Spuren hinterlässt, bleibt das Buch bei der Variante 2 unberührt.

Variante 1: Schreiben Sie die geheimen Nachrichten ins Buch

Am einfachsten ist es natürlich, wenn Sie irgendwo in das Buch einen Text schreiben. Diesen Text müssen die Kinder während der Schatzsuche einfach nur finden und lesen. Entscheiden Sie je nach Alter der Kinder, ob das als Schwierigkeitsgrad für Ihre geheime Nachricht bereits ausreicht. Wenn das Entschlüsseln Ihrer Botschaft eine größere Herausforderung sein soll, dann kreisen Sie auf beliebigen Seiten des Buches nacheinander die einzelnen Buchstaben Ihrer geheimen Nachricht ein. Die Schatzsucher*innen müssen alle Kreise finden und die Buchstaben in der richtigen Reihenfolge aufschreiben. Erst wenn sie alle Markierungen gefunden haben, können Sie Ihren Hinweis lesen.

Natürlich haben wir auch eine Schatzsuche, bei der die Schatzsucher*innen geheime Nachrichten in einem Buch finden müssen: die ausgefuXte Schatzsuche „Hermanns Escape Room“. In dieser Schatzsuche ist bereits eine passende Buchseite mit Verschlüsselungskarte enthalten. Sie müssen die Seite nur noch in ein Buch Ihrer Wahl einlegen. Alternativ basteln Sie die Verschlüsselungskarte selbst. Dazu gibt es die Variante 2 in diesem Beitrag.

Variante 2: Basteln Sie eine Schablone für Ihre geheime Nachricht

Wenn Sie in Ihrem Buch keine bleibenden Spuren hinterlassen, bzw. die Station mit dem Buchversteck als richtige Herausforderung gestalten wollen, basteln Sie doch eine Schablone für Ihre geheime Nachricht.

Material

Sie benötigen:
  • Transparentpapier
  • Tonkarton oder die Druckvorlage, um geheime Nachrichten in einem Buch zu verstecken. Diese finden Sie am Ende dieses Beitrages zum Download.
  • Schere, Stift
  • Buch

Die Schablone für geheime Nachrichten basteln

Der erste Schritt: Wählen Sie Ihre geheime Nachricht aus

Der erste Schritt ist der schwierigste: Sie müssen ein Buch auswählen, in dem die Wörter, die Sie für Ihre geheime Nachricht benötigen, auf einer Seite zu finden sind. Hilfreich ist es, wenn Ihre Botschaft kurz ist und einen Ort beschreibt. In unserem Beispiel haben wir die geheime Nachricht „das Klettergerüst auf dem Spielplatz“ ausgewählt. Wir empfehlen, dass Sie Wortgruppen oder zumindest ganze Wörter auswählen. Eine Schablone mit einzelnen Buchstaben zu basteln, ist sehr viel Arbeit, erfordert eine große Genauigkeit und macht es den Schatzsucher*innen ganz schön schwer. Vielleicht wählen Sie das nächste Schatzsuchen-Versteck auch nach den Wortgruppen aus, die Sie in Ihren Büchern finden. Noch zwei Hinweise: Je dicker das Buch, desto schwieriger ist es natürlich für die Schatzsucher*innen, die richtige Seite zu finden. Je weiter vorn im Buch die Botschaft zu finden ist, umso leichter wird diese Aufgabe.

Bereiten Sie die Schablone vor

Sie haben eine passende geheime Nachricht gefunden? Dann merken Sie sich unbedingt die Seitenzahl. Jetzt können Sie die Schablone basteln.  

 

Geheime Nachricht in einem Buch verstecken: Material
Auf einen Blick: Dieses Material brauchen Sie, wenn Sie nach unserer Anleitung ein Buch mit geheimer Nachricht basteln wollen.
Die geheime Nachricht umranden
Legen Sie zuerst das Transparentpapier auf die entsprechende Buchseite und umranden Sie die Wörter Ihrer geheimen Nachricht.
Die Schablone für geheime Nachrichten ausschneiden
Schneiden Sie als nächstes die Markierungen aus. Danach legen Sie das Transparentpapier so in Ihr Buch, dass die ausgeschnittenen Markierungen genau auf den ausgewählten Wörtern liegen.
Die Schablone für geheime Nachrichten vorbereiten
Klappen Sie das Buch zu und markieren Sie die Buchumrisse auf dem Transparentpapier.
Schablone für die geheime Nachricht vorbereiten
Schneiden Sie dann das Transparentpapier zurecht. Prüfen Sie danach noch einmal, ob die Schablone genau passt.
Die Schablone für geheime Nachrichten vorbereiten
Zeichnen Sie als nächstes die Umrisse und Markierungen auf Ihrer Schablone ein.

Nutzen Sie dazu entweder unsere Druckvorlage für geheime Nachrichten oder ein undurchsichtiges Blatt Tonkarton. Die Druckvorlage haben wir in verschiedenen Größen vorbereitet. Suchen Sie einfach eine Version aus, bei der Ihre „Löcher“ nicht auf dem Text liegen. Wenn Sie Tonkarton nutzen, markieren Sie die Vorderseite der Schablone, sowie oben und unten. Es wäre schade, wenn die Schatzsucher*innen den Hinweis nicht finden, weil sie die Schablone falsch herum halten. 

Schablone für die geheime Nachricht vorbereiten
Schneiden Sie Ihre Schablone aus.
Die geheime Nachricht testen
Testen Sie noch einmal, ob die Nachricht wirklich vollständig zu lesen ist, wenn die Schablone auf der richtigen Seite liegt.
Sie haben es geschafft: Die Schablone für Ihre geheime Nachricht ist fertig.
Legen Sie die Schablone vorn in das Buch und stellen Sie das Buch in Ihr Bücherregal. Fertig.

Das Buch mit der geheimen Nachricht markieren

Überlegen Sie noch, wie Sie das Buch mit der geheimen Nachricht im Bücherregal markieren? Nutzen Sie doch unsere kostenlose Vorlage für ein ausgefuXtes Buchcover aus unserem Beitrag ein Schatzsuchen-Versteck im Bücherregal vorbereiten.

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Instagram | Newsletter

Geheime Nachrichten in einem Buch verstecken: Druckvorlage für eine Schablone

Weitere Ideen für Schatzsuchen-Verstecke und Schatzsuchen-Hinweise

Einen Kommentar schreiben